Weitere Artikel:

Gerald Kotzauer wechselt von Woerle zu Berglandmilch

30.09.2014

Gerald Kotzauer, zuletzt Vertriebs- und Marketingleiter bei der Salzburger Käserei Gebrüder Woerle,...» Mehr

Diskonter will Lebensmittelverschwendung eindämmen

30.09.2014

Im Rahmen seines im Frühjahr 2013 ins Leben gerufenen Nachhaltigkeitsprojekts "2020" setzt sich...» Mehr

40 Jahre Land-Leben

29.09.2014

Seit 40 Jahren ist Land-Leben mit Sitz in Grödig bei Salzburg mit der Produktion von Backerbsen und...» Mehr

5. Wirtschaftswanderung in den Kitzbüheler Alpen

29.09.2014

café+co International Holding, Industriellenvereinigung Tirol, Wirtschaftskammer Kitzbühel,...» Mehr

Beiersdorf feiert Nivea Soft und bringt Innovationen

29.09.2014

Vor 20 Jahren wurde die klassische Nivea Creme um die beliebte Nivea Soft erweitert. Diese...» Mehr

Neuheiten zum Backen, Verzieren und Naschen

29.09.2014

Für alle die gerne backen und ihre Kreationen verzieren, hat Dr. Oetker jede Menge Neuheiten im...» Mehr

Warentester erleiden Niederlage im Schokostreit

29.09.2014

Wie von Schokoladehersteller Ritter Sport gefordert, hat die Stiftung Warentest im seit knapp einem...» Mehr

Drucken Drucken  

Rewe International

AGM startet regionale Offensive auf der Messe „Gast Klagenfurt“


© Rewe International

Kategorie: Handel

12.03.2012

"Der Gast von heute achtet beim Genuss von Lebensmitteln immer mehr auf die regionale Herkunft. Dieser Trend wird in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen. Vor diesem Hintergrund wollen wir Gastronomen und Hoteliers als regionaler Anbieter eine Differenzierungsmöglichkeit und damit einen Wettbewerbsvorteil ermöglichen. Wir setzten hier im Interesse unserer Kunden auf den sogenannten Country-of-Origin- bzw. Product-of-Origin-Effekt", skizziert Geschäftsführer Josef Pirker die strategische Ausrichtung von AGM. 

Das Thema Regionalität zeigt AGM auf der heurigen Gast Klagenfurt von 11. bis 14. März 2012 auf zwei Ebenen. Erstens beim Sortiment, wo die vielfältigen kulinarischen Landschaften Österreichs vor allem durch Kooperation mit der Genuss Region Österreich ihre Entsprechung finden. Mit mehr als 160 Artikeln serviert AGM dem Kunden eine bemerkenswert große Auswahl. Sie reicht vom Walser Gemüse bis zum Fleisch vom Alpenvorland Rind, das exklusiv nur bei AGM erhältlich ist. 
Das Thema Regionalität spielt das Unternehmen aber auch auf geografischer Ebene. Mit 20 Abholmärkten und einem österreichweiten Zustellservice befindet man sich in Kundennähe. Gastronomen und Hoteliers profitieren von kurzen Lieferwegen und den daraus resultierenden Frische- und Zeitvorteilen.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!






CASH-Newsletter GRATIS

Hier bestellen - und schon bekommen Sie Ihren CASH-Newsletter GRATIS per email zugeschickt.

Möchten Sie den Newsletter abbestellen?

Kommentar-Ticker

CASH ePaper

CASH 09/14

CASH: 30 Jahre» Mehr