CASH - Home

Auszeichnung für MPreis Ischgl


Kategorie: Handel, LH
19.12.2016 von Martin Ross

Dem energieeffizienten Passivhaus-Supermarkt von MPreis im Tiroler Ischgl wurde das Prädikat „klimaaktiv Gold“ verliehen.

MPreis Ischgl wurde von BM Andrä Rupprechter mit dem Öko-Prädikat „klimaaktiv Gold“ ausgezeichnet © Kathrin Auer
MPreis Ischgl wurde von BM Andrä Rupprechter mit dem Öko-Prädikat „klimaaktiv Gold“ ausgezeichnet © Kathrin Auer

Der im Herbst eröffnete MPreis in Ischgl, ein energiesparender Passivhaus-Supermarkt, wurde vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft als mustergültiges Klimaaktiv-Gebäude mit dem höchsten Prädikat „klimaaktiv Gold“ ausgezeichnet. Voraussetzung für diese Öko-Prämierung sind beste Qualitätsstandards im Bereich Energieeffizienz, Ressourceneinsatz, Raumklima, Planung und Umsetzung. Der vielfache Einsatz von ökologisch zertifizierten Baustoffen mit Gütesiegel gewährleistet diese hohen Anforderungen im Bereich Klimaschutz.

Der neue MPreis in Ischgl wurde wie erwähnt in energiesparender Passivhaus-Bauweise errichtet und ist bereits der 6. umweltfreundliche Supermarkt des familiengeführten Tiroler Traditionsunternehmens. Schon 2012 hat das regionale Familienunternehmen Europas ersten Passivhaus-Supermarkt in Pinswang im Außerfern gebaut. Diese umweltbewusste Technologie hat sich etabliert und ist heute die neue Generation des Bauens im Lebensmitteleinzelhandel.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel