CASH - Home

Auer Brot

Bäckerei von Martin Auer eröffnet bargeldlose Filiale in Graz


Kategorie: Industrie, Handel, LH
21.04.2017 von Manuel Stenger

Der Unternehmer möchte damit „übers Backblech“ hinausschauen, Zeitaufwand und Fehlerquellen sollen somit reduziert werden.

Unternehmer Martin Auer © Auer Brot/Michael Königshofer
Unternehmer Martin Auer © Auer Brot/Michael Königshofer

Heute eröffnet die Bäckerei Martin Auer einen neuen Standort in Graz am Sonnenfeldplatz. Das Besondere daran: Kunden können hier nur bargeldlos bezahlen. Bei der Installation der Bankomatkassen ist die Idee im Zuge einer Diskussion über die Vorteile der bargeldlosen Bezahlung entstanden. Martin Auer möchte damit „übers Backblech“ hinausschauen. Da nicht alle Kunden mit Karte bezahlen dürfen, wird noch im Mai 2017 eine Prepaid-Card für Kinder eingeführt.

Als Wunsch nach einer generellen Abschaffung des Bargelds sieht der Unternehmer die Filiale aber nicht. Vielmehr will Auer die Vorzüge der bargeldlosen Zahlung an einem Standort testen. So soll es zu weniger Zeitaufwand und reduzierten Fehlerquellen beim Hantieren mit Scheinen und Münzen kommen. Schließlich erfolgen täglich rund 600 Kundenkontakte in einer Filiale. Hinzu kommen noch Wechselgeldüberprüfung. Endabrechnung sowie der teure Einzahlungsgang auf die Bank.

Ingo Thiele, 24.04.2017, um 12:56 Uhr

Dieser Unternehmer und alle anderen, die auf Bargeld verzichten sollten sofort boykottiert werden. Sie werden zu Mittätern dieses perfiden Spiels. Von allen Seiten will man das Bargeld sukzessive schmackhaft machen. Das dumme Volk wird es irgendwann schlucken. Europaweit gilt es hier diese Ansätze im Keim zu ersticken!!! Dieser Mann ist in meinen Augen Gehilfe...

Grüße aus NRW
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel