CASH - Home

Rewe International

Bipa und die Mädchen


Kategorie: Handel, DFH
17.10.2017 von Martin Ross

„Weil ich ein Mädchen bin“ – Bipa startet einen Marken-Relaunch mit einer neuen Kampagne von Serviceplan Austria, die einen modernen „Mädchen“-Begriff prägen möchte.


Die aktuelle Bipa-Kampagne ruft dazu auf, in jeder noch so wichtigen Rolle nicht auf den Spaß und vor allem auf sich selbst zu vergessen. Das Beispiel dafür liefern die neuen Markenbotschafterinnen, die das „Mädchen“-Sein vorleben. Das sind so prominente Frauen wie die Sängerin und Schauspielerin Dagmar Koller, die Kleidermacherin Lena Hoschek, Bloggerin Karin Teigl und Boxweltmeisterin Nicole Wesner, aber auch nichtprominente Darstellerinnen.

Da sich Bipa sich als Wegbegleiter für Kundinnen in allen Lebenslagen und Altersklassen versteht, möchte man mit dem Claim „Weil ich ein Mädchen bin“ diese Haltung unterstreichen: „Die neue Kampagne transportiert ein Verständnis von moderner Weiblichkeit, in dem Jede und Jeder das Mädchen in sich selbst definiert und auf eigene Weise zum Ausdruck bringt. Bipa zielt bewusst darauf ab, eine neue Weiblichkeitsdebatte anzustoßen: Über das neue Verständnis, sich nicht für eine Rolle entscheiden zu müssen, sondern im Erreichen des eigenen Lebensentwurfs völlig frei zu sein. Und das gilt letztlich für Männer UND Frauen“, erklärt Bipa-Marketingleiterin Claudia Baumschlager.

Im Zuge des Kampagnenrollouts präsentiert der Drogeriehändler einen Wandel in Tonalität, Look, Produktsortiment und Laden-Layout. Die Kampagne startete am 16. Oktober 2017. Für den neuen Auftritt ist die Full-Service-Werbeagentur Serviceplan Austria verantwortlich. Der Ansatz für die Kampagne ist ein Mix aus klassischen sowie digitalen und Social-Media-Initiativen und umfasst ein strategisch und kreativ neu konzipiertes Brand Design. Die Kampagne wird mit TV-Spots, Hörfunk, Out-of-Home, Print, Online- und sozialen Medien, Direct Mailings sowie am POS präsent sein, mit einem Look, der mehr Natürlichkeit propagiert, weswegen u.a. das bekannte kräftige Bipa-Pink weicher und das Farbspektrum um weitere Nuancen erweitert wird.

In Verbindung stehende Artikel:
02.11.2017Bipa-Kampagne spricht nun Männer an
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel