CASH - Home

G’schickter Wein

Botschafter des Weins


Kategorie: ecommerce, Handel
20.04.2017 von Manuel Stenger

Die Online-Vinothek G’schickter Wein bietet neben Raritäten und produzierten Weinen auch 29 Weinsorten aus Österreich an. Wein als Genussprodukt, diese Maxime steht im Mittelpunkt von G’schickter Wein.

Lucia Laggner und Philipp Grein von G'schickter Wein. © G'schickter Wein
Lucia Laggner und Philipp Grein von G'schickter Wein. © G'schickter Wein
© G'schickter Wein
© G'schickter Wein

2014 gründeten Lucia Laggner und Philipp Grein die Online-Vinothek G’schickter Wein, die den Kunden kuratierte Weine anbietet. Neben Raritäten finden sich auch nachhaltig produzierte Weine und 29 Weinsorten aus Österreich. „Wir möchten mit G’schickter Wein die neue Generation von Weinliebhabern ansprechen, die nicht mehr ein Mal im Jahr zum Winzer ihres Vertrauens fährt und den Kofferraum mit Weinvorräten für ein Jahr volllädt, aber trotzdem ihren geschmacklichen Horizont erweitern und dieses Ab-Hof-Gefühl erleben möchte. Neben Raritäten bieten wir auch Spezialitäten, zum Beispiel limitierte Lagen- und Prädikatsweine“, betont Grein. Und Laggner fügt hinzu: „Ein großes Anliegen ist für uns der Erhalt der Sortenvielfalt. Denn wer kennt noch Weinsorten wie den Rösler oder Rivaner? Wer weiß, was eine PIWI-Traube ist? Und wer kann erklären, wie die vielzitierte Spontanvergärung wirklich funktioniert? Wir verstehen uns als Botschafter des Weins.“ Die Weine sind „nicht chemisch bearbeitet, aromatisch steril oder geschönt“, wie Grein betont, es werden ausschließlich regionale Weine angeboten.

Jeder Wein hat eine eigene Geschichte
Auch Wein-Abos sind bestellbar, die monatlich drei neue, nachhaltige Weine vorstellen. Wein-Pakete wie beispielsweise den Weekender, Raritäten & seltene Rebsorten, Steirerbluat, Rot Wild, Weiße Eule, Welt Liner, Bunter Murmler etc. können ebenfalls geordert werden. So manches Paket wird dabei mit Schmankerl wie steirischem Kürbiskern-Öl, handgemachten Zuckerln und Waldviertler Nudeln abgerundet.

Zu einem Erlebnis wollen die beiden den Weinkauf auch inhaltlich machen. So wurden von Laggner zu jedem Wein ausführliche Geschichten verfasst und mit handgefertigten Zeichnungen von Grein optisch aufgewertet. Grein arbeitet als Künstler und Gründer in einem Haus in Graz, wo er nicht nur sein Atelier und seine Werkstatt hat, sondern auch für die Lagerung der rund 3.000 Flaschen von G’schickter Wein sowie die Verpackung und den Versand verantwortlich ist.

Weitere Informationen finden sich auf gschickterwein.at. Bestellungen ab 99 Euro sowie das Wein-Abo sind versandkostenfrei, bei darunter liegenden Beträgen fallen fünf Euro Versandkosten an.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 17.08.2017

    Makelloser Look

    Der neue Prime'n Set Primer & Mattifying Setting Powder von Gosh Copenhagen korrigiert mit Hilfe...

  • 17.08.2017

    Top Sommerprodukt

    Für all jene, die bei heißen Temperaturen unter schweren Beinen leiden hat Dr. Hauschka (Wala...

  • 17.08.2017

    Neuauftritt im Wiener Jugendstil

    Das Freeport Fashion Outlet wird seit Juli umgebaut und soll sich dadurch auch optisch deutlich von...

  • 17.08.2017

    Voluminöse Wimpern dank neuer Bürste

    Die neue Lash Crown Mascara von Max Factor verfügt über eine innovative Bürste, die für Wimpern mit...

  • 17.08.2017

    Billa neu in Gablitz

    Die neue Billa-Filiale in Gablitz wurde innerhalb von zwei Monaten Bauzeit realisiert und bietet...