CASH - Home

Wiener Tafel

Das TafelHaus am Großmarkt Wien


Kategorie: Handel, Industrie
19.06.2017 von Martin Ross

Die Wiener Tafel hat nun ein eigenes „TafelHaus“ am Großgrünmarkt in Wien/Inzersdorf, das vorige Woche feierlich eröffnet wurde. Es ist ein rund 200 Quadratmeter großes Lebensmittel-Verteil-Zentrum samt Lagerhalle, Kühlhaus und Profi-Küche.

Dr. Alexandra Gruber und Herbert Herdlicka freuen sich über das TafelHaus am Inzersdorfer Großgrünmarkt © Thomas Topf
Dr. Alexandra Gruber und Herbert Herdlicka freuen sich über das TafelHaus am Inzersdorfer Großgrünmarkt © Thomas Topf

Das Großprojekt begann am 16. Oktober 2016, dem Welternährungstag, und versteht sich als Meilenstein in der weiteren Entwicklung der sozialen Transferarbeit der Wiener Tafel. Ermöglicht wurde die Schaffung der dringend benötigten Lagerkapazitäten für gerettete Lebensmittel bislang durch die Unterstützung von Unternehmen und Privatspendern, aber auch durch Fördergeber wie die Stadt Wien, die Verpackungskoordinierungsstelle gemeinnützige GmbH und andere starke Partner aus der Wirtschaft. Viele Unternehmen haben die Wiener Tafel bei der Instandsetzung des TafelHauses pro bono unterstützt.

Stadträtin Mag. Ulli Sima freut sich über dieses Projekt: „Mit ihrem TafelHaus am Großmarkt Wien schafft die Wiener Tafel großes Potenzial für noch mehr Lebensmittelrettung. Die soziale Transferarbeit ist ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der hohen Lebensqualität in unserer Stadt Wien: Die Vermeidung von Lebensmittelabfällen und der ökologisch und sozial nahhaltige Umgang mit dieser wertvollen Ressource müssen uns auch weiterhin ein ganz großes Anliegen sein.“

In Österreich fallen jährlich insgesamt 700.000 Tonnen Lebensmittelabfall an – einschließlich der nicht vermeidbaren wie beispielsweise Gemüseabschnitt und Knochen - davon 157.000 Tonnen in Privathaushalten. Im Handel werden 74.000 Tonnen Lebensmittel entsorgt, 35.600 Tonnen Lebensmittel sind Retouren. Im Außer-Haus-Konsum landen 175.000 Tonnen Lebensmittel im Abfall. Gleichzeitig sind 1,2 Millionen Menschen armutsgefährdet.

Das TafelHaus befindet sich, wie gesagt, am Großgrünmarkt in Inzersdorf, Einfahrt Laxenburger Straße 365, 1230 Wien. Hier ist ein Link, der zeigt, wie man das TafelHaus findet (ganz hinunterscrollen!): http://www.tafelhaus.wienertafel.at/?neues-kampagnentool-849

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel