CASH - Home

69. BonbonBall

Einmaliges Flair im Wiener Konzerthaus


Kategorie: Handel, Industrie
12.02.2018 von Michaela Schellner

Am 9. Februar 2018 stand das Wiener Konzerthaus erneut ganz im Zeichen süßer Köstlichkeiten und begrüßte rund 4.000 Gäste zur 69. Auflage des traditionreichen BonbonBalls.


Der 69. BonbonBall im Wiener Konzerthaus war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Mehr als 4.000 Gäste besuchten die süßeste Veranstaltung des Jahres, die heuer unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Dr. Michael Häupl sowie WKW-Präsident DI Walter Ruck stand und bereits zum dritten Mal von Moderatorin Kati Bellowitsch moderiert wurde. Beim Ball der Wiener Süßwarenindustrie und Süßwaren-Fachgeschäfte wurden zur Freude der zahlreichen Naschkatzen und Schokoladetiger über drei Tonnen Bonbons, Pralinen, Zuckerln und andere Süßigkeiten verteilt. 

Tanz und Unterhaltung
Neben den Naschereien sorgten aber auch Walzerklänge, Latino Rhythmen und Jive für Abwechslung in den verschiedensten Veranstaltungssälen. Getanzt und gefeiert haben die Gäste nämlich nicht nur im Festsaal, auch der Casali Palmensaal mit Casali-Cocktailbar, der Prinzen-Saal, der Berio-Saal und die Disco im Beerio Saal waren ausgesprochen gut besucht. Im Festsaal fanden zahlreiche Luftballongewinnregen von Aperol, Mövenpick, M&M's, Ricola, de Beukelaer und Winkelbauer statt, die für all jene, die einen Ballon ergattern konnten, tolle Preise parat hielten. Aus der Form geratene Haare und Make-ups konnten sich die Ballbesucherinnen im Styling Corner von Classroom 20.20, einem Projekt der Wiener Berufsschule für Haar- und Körperpflege, wieder neu stylen lassen.

Highlights: Tanzprinzen und Miss Bonbon Wahl
Ein ganz besonderes Highlight waren heuer die 15 Tanzprinzen von Griesson de Beukelaer, die den Ballbesucherinnen als Tanzpartner zur Verfügung standen. In ihren eleganten Outfits waren diese leicht erkennbar und sorgten für ausgelassene Stimmung auf dem Parkett.
Um Mitternacht fand dann traditionell die Wahl zur Miss Bonbon statt, die heuer Vada Müller für sich entscheiden konnte. Die 23-jährige Publizistik-Studentin wurde nach ihrem Sieg mit Manner Schnitten aufgewogen. Insgesamt kamen 625 Packungen zusammen, die an Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam Momo und das St. Anna Kinderspital gespendet werden. „Es ist kaum zu glauben, aber nächstes Jahr werden wir mit dem 70. BonbonBall einen runden Geburtstag feiern. Darauf freue ich mich schon sehr“, sieht Ballveranstalter Heinz Alphonsus, gespannt in die Zukunft. Die Jubiläumsveranstaltung findet am 1. März 2019 statt. 

 

 

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel