CASH - Home

Café+co International

Fritz Kaltenegger folgt Gerald Steger bei café+co International nach


Kategorie: Industrie, Köpfe
15.02.2017 von Nataša Nikolić

Kaltenegger wird café+co International als Sprecher der Geschäftsführung gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer und CFO Michael Nossek leiten.

Fritz Kaltenegger (Foto) tritt die Nachfolge von Gerald Steger beim führenden Kaffee-Dienstleister café+co an. © café+co
Fritz Kaltenegger (Foto) tritt die Nachfolge von Gerald Steger beim führenden Kaffee-Dienstleister café+co an. © café+co

Fritz Kaltenegger tritt die Nachfolge von Gerald Steger bei café+co International an. Nach dem der langjährige Geschäftsführer Steger mit 1. April 2017 in den Vorstand der BWT Group wechselt, wird Kaltenegger die Geschäftsführung der café+co International Gruppe übernehmen. Der 45-jährige Manager trägt dann die Verantwortung für 1.800 Mitarbeiter und mehr als 70.000 Espresso-Anlagen sowie Kaffee- und Snackautomaten in zwölf Ländern. Kaltenegger wird das Unternehmen als Sprecher der Geschäftsführung gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer und CFO Michael Nossek leiten.

„Nach der überaus erfreulichen Entwicklung der café+co Gruppe freue ich mich sehr, dass wir mit Fritz Kaltenegger rasch einen engagierten Manager gefunden haben, der klar für Kontinuität und Nachhaltigkeit steht und aus seiner früheren Tätigkeit auch mit dem B2B-Geschäft vertraut ist. Diese Bestellung ist auch ein deutliches Bekenntnis der LLI AG zur Fortsetzung des Wachstumskurses der café+co Gruppe“ freut sich LLI AG Generaldirektor Josef Pröll über die Neubesetzung.

Kaltenegger wurde in Wolfsberg geboren und durchlief, nach seinem Studium an der Universität für Bodenkultur, diverse berufliche Stationen im Österreichischen Biomasse-Verband und der Österreichischen Hagelversicherung und war zwischenzeitlich auch in der Politik als Generalsekretär der ÖVP tätig. Diese verließ er 2011 und wechselte in die Lebensmittelindustrie zu Agrana. Über seine neue Aufgabe sagt Kaltenegger: „Ich freue mich, bei café+co International die Geschäftsführung eines international erfolgreichen, innovativen und expandierenden Unternehmens übernehmen zu dürfen. Die Leistungen der 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die beste Basis für weiteres Wachstum.“

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel