CASH - Home

Führungswechsel bei Henkel CEE


Kategorie: Köpfe, Industrie
25.09.2017 von Silvia Meißl

Birgit Rechberger-Krammer und Günter Thumser © Helmut Mitter
Birgit Rechberger-Krammer und Günter Thumser © Helmut Mitter

Nach 40-jähriger Tätigkeit im Unternehmen geht Mag. Günter Thumser (62), Präsident von Henkel CEE, mit 30. September 2017 in den Ruhestand. Mag. Birgit Rechberger-Krammer (48) wird seine Nachfolge bei Henkel in Österreich antreten. Sie wird zudem Nachfolgerin von Thumser als Corporate Senior Vice President Laundry & Home Care CEE. Außerdem bleibt sie für das Laundry & Home Care Geschäft in Lateinamerika verantwortlich, das sie bis zuletzt über hatte wie auch die Funktion Corporate Vice President International Marketing Home Care in der Konzernzentrale in Düsseldorf. Günter Thumser, der ab November 2017 die Geschäftsführung des Markenartikelverbands übernimmt und damit Ernst Klicka ablöst – er geht in den Ruhestand –, trug maßgebend zum Erfolg von Henkel CEE bei. Die Region steuert heute ca. 15 Prozent zum globalen Umsatz bei. Die neue Henkel-Chefin in Österreich, Birgit Rechberger-Krammer, startete ihre Karriere vor 25 Jahren bei Henkel in Wien und hatte im Laufe der Jahre zahlreiche Aufgaben in Osteuropa, u.a. General Manager in Tschechien, inne.

Gerd Schuetz, 26.09.2017, um 20:12 Uhr

Ich möchte Günter Thumser viel Freude und Entspannung im Ruhestand wünschen.Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es toll ist, nach einer jahrzehntelangen Berufstätigkeit die neue Freiheit zu geniessen.Alles Gute, Herr Thumser!
KR Gerd Schütz
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel