CASH - Home

dfv Conference Group/Lebensmittel Zeitung

Gratis zum Molkereikongress 2018


Kategorie: Handel, Industrie
07.12.2017 von Stefan Pirker

Am 20. und 21. Februar 2018 findet zum 10. Mal der Molkereikongress in Kooperation mit der Lebensmittel Zeitung statt. Es ist dies ein Treffpunkt für Top-Entscheider aus Milchwirtschaft, Molkereien, Milch verarbeitender Industrie und Lebensmitteleinzelhandel. Folgende Themen stehen heuer auf der Agenda dieses europaweit etablierten Kongresses:

- Molkereibranche 2018 – Ein Marktüberblick (national und international)
- Von Lokalmarke bis Weidemilch – Herausforderung für Molkereien, Profilierung für den Handel?
- Kosteneffizienz, Produktivität, Qualität und Flexibilität – Was machen die Benchmarks anders?
- Neue Strukturen für Genossenschaften – Wo sieht das Bundeskartellamt Handlungsbedarf?
- Tierwohl – Profilierungschance für Handel und Hersteller?!
- Made in Germany – Brauchen wir eine nationale Herkunftskennzeichnung?
- Milchmarketing – Was kann die Mopro-Branche von anderen Branchen lernen?
- Neu statt Me-too – Innovationsprozesse erfolgreich gestalten

Zu diesen Themen referieren und diskutieren u.a.: Keynote von Andreas Mundt (Bundeskartellamt), Jörg Wagner (Edeka-Frischecenter Wagner), Heinrich Gropper (Molkerei Gropper), Ralf Hinrichs (Molkerei Ammerland), Christian Leeb (SalzburgMilch), Karin Artzt-Steinbrink (Upländer Bauernmolkerei), Enrico Krien (The NielsenCompany)


Termin und Ort:

10. Molkereikongress / 20. und 21. Februar 2018

H4 Hotel / München Messe / Konrad-Zuse-Platz 14 / 81829 München

Teilnehmerpreis p.P. für den LEH: 999 Euro* zzgl. gesetzl. MwSt.

Teilnehmerpreis regulär p.P.: 1.199 Euro* zzgl. gesetzl. MwSt.

Anmeldung: www.dfvcg.de/mopro18

 

GEWINNMÖGLICHKEIT

Für User von cash.at besteht die Möglichkeit, an der Verlosung von fünf Gratis-Karten für diese Veranstaltung zu gewinnen. Senden Sie zu diesem Zweck bitte Ihre persönlichen Daten (Name, Funktion, Unternehmen, Adresse und Telefonnummer) per E-Mail mit dem Betreff "Molkereikongress 2018" an Stefan Pirker, s.pirker‎@‎cash.at

Einsendeschluss ist Donnerstag, 7. Dezember 2017

* Preis gültig für Abonennten der Lebensmittel Zeitung, agrarzeitung und Handelsmagazin CASH. Nicht-Abonennten zahlen zusätzlich 100 Euro auf die Kongressgebühr.

Hier der Download-Link zum kompletten Programm:

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel