CASH - Home

evasis edibles

Helga wagt sich in die Höhle des Löwen


Kategorie: Industrie
08.09.2017 von Manuel Stenger

Das Algengetränk wird sich am 12. September 2017 in der deutschen Startup-Show „Die Höhle des Löwen“ beweisen müssen.

© Helga
© Helga
Die drei Gründerinnen von Helga (v.l.n.r.): Renate Steger, Ute Petritsch und Anneliese Niederl-Schmidinger. © Sophie Kirchner
Die drei Gründerinnen von Helga (v.l.n.r.): Renate Steger, Ute Petritsch und Anneliese Niederl-Schmidinger. © Sophie Kirchner

Das Lifestyle-Getränk Helga, der Name steht für „healthy algae“, ist in Österreich in der Restaurantkette Nordsee sowie in den Filialen von dm drogerie markt, Merkur und Spar erhältlich. In Deutschland findet man Helga in einigen Rewe- und Edeka-Filialen. Nun möchte das Unternehmen einen weiteren Schritt setzen und wagt sich in die deutsche Startup-Show „Die Höhle des Löwen“, um Investoren zu finden.

Die Marke der evasis edibles GmbH wurde 2015 von den drei österreichischen Jungunternehmerinnen Renate Steger, Anneliese Niederl-Schmidinger und Ute Petritsch gegründet. Das Getränk ist reich an Vitamin B12 und arm an Zucker. Die Sendung, bei der einer der fünf Unternehmer aus der Jury überzeugt werden muss, um Kapital zu erhalten, wird am 12. September 2017 um 20.15 Uhr auf VOX ausgestrahlt. Bei Helga zeigt man sich positiv gestimmt. „Wir sind überzeugt, dass Algen das Lebensmittel der Zukunft ist – und mit der erfrischenden Helga ist es leicht, Alge zu tanken“, so Niederl-Schmidinger.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel