CASH - Home

Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

Josef Plank wird Generalsekretär im BMNT


Kategorie: Industrie, Köpfe
10.01.2018 von Manuel Stenger

Der gebürtige Niederösterreicher verfügt über eine besondere Expertise im Bereich Agrar und Umwelt.

Josef Plank, neuer Generalsekretär im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT). © BMNT/Paul Gruber
Josef Plank, neuer Generalsekretär im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT). © BMNT/Paul Gruber

Zuletzt als Generalsekretär für die Landwirtschaftskammer Österreich tätig, wird Josef Plank neuer Generalsekretär im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT). „Josef Plank ist ein Politik-Profi mit einer großen fachlichen Bandbreite, das hat er bereits in den vergangenen Jahren unter Beweis gestellt“, sagt Bauernbund-Präsident Georg Strasser. So war Plank in den vergangenen Jahren bereits Vorstandsvorsitzender der AMA oder auch Landesrat für Landwirtschaft, Umwelt, Naturschutz, Katastrophenschutz und Energie, mit besonderem Schwerpunkt auf erneuerbaren Energien, in Niederösterreich. „Plank hat die Fähigkeit und Erfahrung, die vielen verschiedenen Themenfelder dieses großen Ressorts mit den Interessen und Bedürfnissen der Land- und Forstwirtschaft, Tourismus und Energie zusammenzuführen“, so Strasser weiter. Und auch Bauernbund-Direktor Norbert Totschnig gratuliert Plank: „Seine fachliche Expertise bei Agrar- und Umweltthemen ist bei allen Beteiligten hochgeschätzt und anerkannt. Plank war bereits in den vergangenen 25 Jahren in Spitzen- und Schlüsselpositionen für die heimische Land- und Forstwirtschaft vertreten.“

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel