CASH - Home

Marketagent

Kochen wie Jamie?


Kategorie: Handel, Industrie
28.02.2017 von Martin Ross

Der von Jamie Oliver bekannte Trend zum einfachen Kochen findet in Österreichs Küchen Anklang. Das Online Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com hat die Eröffnung von Jamie-Oliver-Lokalen in Österreich zum Anlass genommen, einen Blick auf die Kochgewohnheiten der Österreicher zu werfen.

Worauf legen Sie beim Kochen Wert? – Eine Frage aus der aktuellen Marketagent-Studie, und die Antworten © Marketagent.com
Worauf legen Sie beim Kochen Wert? – Eine Frage aus der aktuellen Marketagent-Studie, und die Antworten © Marketagent.com

Das Prinzip von Jamie Oliver trifft Österreichs Hobbyköche mitten ins Herz. Ein Rezept von Jamie Oliver selbst nachgekocht haben immerhin bereits 39 % der Österreicherinnen und Österreicher. Vor allem die unter 40-Jährigen fühlen sich von Jamie Olivers Rezepten zum Ausprobieren motiviert – in dieser Gruppe hat fast jeder Zweite bereits ein Rezept von dem bekannten Koch getestet. 7 von 10 Österreichern probieren grundsätzlich gerne neue Rezepte aus, wobei Frauen deutlich experimentierfreudiger sind als Männer. Das Internet als Fundgrube für neue Rezepte wird dabei immer wichtiger.

Dass das Endprodukt beim Kochen gut schmecken soll, darüber sind sich wohl alle (Hobby-)Köche einig. Bei der Zubereitung selbst ist für 8 von 10 Befragten besonders wichtig, dass die herangezogenen Rezepte einfach und übersichtlich aufbereitet sind sowie einfach und unkompliziert zubereitet werden können. Weitere 80 % legen Wert darauf, dass das Kochen auch Spaß macht. Dass die Speise gesund ist bzw. gesunde Elemente enthält, liegt 77 % am Herzen, weiteren 73 % ist ein ansprechendes Endprodukt wichtig bzw. dass keine „außergewöhnlichen“ / schwer erhältlichen Zutaten oder zu viele verschiedene / zusätzliche Geräte benötigt werden.

Das Ergebnis der Umfrage ist: Einfache und unkomplizierte Rezepte kommen besonders gut an, wobei auch der Spaß beim Kochen nicht zu kurz kommen darf. Das Jamie Oliver diesen Spaß hat bzw. vermittelt, dürfte wohl mit ein Grund sein, dass die Befragten seine Tätigkeit in Österreich positiv bewerten. Jamie Oliver eröffnet ja am Wiener Flughafen seine drei ersten Lokale in Österreich. 94 % der Österreicherinnen und Österreicher kennen Jamie Oliver, 3 von 4 finden es gut, dass er nun auch in Österreich mit Lokalen präsent ist, 72 % meinen, Jamie Oliver passt mit seinem Konzept sehr bzw. eher gut zu Österreich. Besonders das geplante „Jamie’s Italian“, ein Restaurant mit mediterranen Speisenkreationen, stößt auf Interesse – 8 von 10 würden das Angebot dort ausprobieren. Nahezu ebenso viele (77 %) würden „Jamie’s Deli“, das nach dem Takeaway-Konzept funktioniert, eine Chance geben.

In Verbindung stehende Artikel:
24.01.2017Jamie Oliver fliegt auf Wien

Viktoria Grießer, 01.03.2017, um 17:10 Uhr

Sehr interessanter Artikel! Auch ich habe einige Kochbücher von Jamie Oliver und auch seine Shows schauen wir Zuhause immer wieder gerne. Das liegt sicher auch an seiner lockeren, humorvollen Art.

Aber meiner Meinung nach sind seine Rezepte total lecker und abwechslungsreich (auch wenn er es mit dem Olivenöl nicht selten übertreibt). ;-)

Zu einem Besuch in einem von Jamies Restaurants würde ich mich auf jeden Fall überreden lassen.
lg Viktoria
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel