CASH - Home

Lehrlinge übernehmen Snapchat-Account billa_at


Kategorie: Handel, LH, ecommerce
17.02.2017 von Manuel Stenger

Acht Lehrlinge werden für jeweils eine Woche den Billa Snapchat-Account betreuen und agieren somit als Markenbotschafter.

© Billa
© Billa
© Billa
© Billa

Snapchat ist besonders bei der jungen Zielgruppe beliebt. Seit Mai 2016 in diesem sozialen Netzwerk vertreten, macht sich Billa diese Eigenschaft zu nutzen und bezieht seine jüngsten Mitarbeiter in die Betreuung des Snapchat-Accounts billa_at mit ein. Acht Lehrling haben die Chance, jeweils eine Woche lang den Social-Media-Zugang zu betreuen. Gepostet wird direkt aus der Filiale, wobei Einblicke in den abwechslungsreichen Alltag gegeben werden. Bereits zum zweiten Mal blickt eine Snapchat-Kampagne von Billa hinter die Kulissen des Lehrlingsalltags.

Junge Mitarbeiter als Markenbotschafter
Die Lehrlinge werden dabei zu Markenbotschaftern: Einerseits wird gezeigt, wie die Arbeit bei Billa abläuft, andererseits wird das eigene Unternehmen für jüngere Menschen attraktiver gemacht. „Um junge und engagierte Nachwuchstalente anzusprechen, müssen wir laufend attraktive Angebote schaffen. Mit der Übernahme des Snapchat-Accounts beweisen unsere Lehrlinge Kreativität, Eigenverantwortung und Selbstbewusstsein. Genau diese Eigenschaften sollen Sie auch tagtäglich gegenüber unseren Kunden in den Filialen zeigen. Ziel ist es, vor allem die junge Zielgruppe anzusprechen, schließlich gibt es kaum eine authentischere Kommunikation, als eigene Mitarbeiter über das Unternehmen snappen zu lassen“, so Stephanie Schubert, Billa Marketing Leiterin.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel