CASH - Home

Leichtgemacht.at und deutsches Startup Moverscan gehen Kooperation ein


Kategorie: Logistik & Fulfillment
07.11.2016 von Divna Ivic

Auf Leichtgemacht.at können Kunden regional gelistete Unternehmen vergleichen und kontaktieren. Durch Moverscan können die Kunden zusätzliche Informationen und Fotos zu der eigenen Umzugsanfrage mobil erfassen.

Michael Schneider ist CEO von Leichtgemacht.at und startete mit dem Startup im Februar 2016 durch. (Foto Copyright: Max Röder)
Michael Schneider ist CEO von Leichtgemacht.at und startete mit dem Startup im Februar 2016 durch. (Foto Copyright: Max Röder)

Leichtgemacht.at, das Wiener Startup-Unternehmen rund um CEO & Gründer Michael Schneider, CTO & Co-Founder Markus Tiefenbacher (ehemals durchblicker.at) und Advisor Thomas Kozlowski, ist im Februar 2016 mit seinem Umzugsportal gestartet. Auf der Plattform kann der Kunde im Preisvergleich direkt regional gelistete Unternehmen anhand ihrer hochgerechneten Preisstrukturen und Bewertungen im Internet vergleichen und kontaktieren.

Nun wurde eine internationale Zusammenarbeit mit dem deutschen Startup Moverscan geschlossen, die es dem Kunden auf der Plattform ermöglicht, zusätzliche Informationen und Fotos zu seiner Umzugsanfrage mobil zu erfassen. 2017 soll ein Fixpreismodell mit Buchungsmöglichkeit für den Kunden auf der Plattform entstehen und weitere Dienstleister wie Maler und Anstreicher aufgenommen werden.

Hier sehen Sie den Spot von Leichtgemacht.at:

 


Ramazan Ekici, 29.08.2017, um 17:57 Uhr

Moverscan erleichtert vieles. Man spart damit weite Wege für Besichtigungen.
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel