CASH - Home

NÖM erweitert Firmengelände in Baden


Kategorie: Industrie
20.03.2017 von Susan Hasse

Die Molkerei NÖM erwirbt das 4 Hektar große ehemalige Baumax-Areal in Baden und schafft so mehr Platz für lang haltbare Milchprodukte.

(v.l.n.r.) Josef Simon, Vorstand NÖM AG, Andreas Hofbauer, Chef der Frischlogistik GmbH und Alfred Berger, Vorstand NÖM AG © NÖM
(v.l.n.r.) Josef Simon, Vorstand NÖM AG, Andreas Hofbauer, Chef der Frischlogistik GmbH und Alfred Berger, Vorstand NÖM AG © NÖM
Das Molkereigelände in Baden wächst um weitere vier Hektar. © NÖM
Das Molkereigelände in Baden wächst um weitere vier Hektar. © NÖM

NÖM hat das aus der Baumax-Insolvenz stammende benachbarte Grundstück vom Obi-Partner Baumärkte A. Sochor übernommen. Nach einem Jahr Verhandlungen habe man nun die Verträge unterzeichnet, heißt es. 

„Wir werden ein völlig neues Lagerkonzept realisieren und kleinere Lagerstandorte, die zurzeit noch im Umland von Wien verteilt sind, zentralisieren. So werden wir nachhaltig viele innerbetriebliche LKW-Kilometer reduzieren“, freut sich Andreas Hofbauer, Geschäftsführer der NÖM-Tochter Frischlogistik GmbH über die praktische Lagerfläche direkt neben der NÖM. Das Grundstück werde künftig für verschiedene ungekühlte Produkte aus dem Hause NÖM genutzt.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel