CASH - Home

Schlumberger Wein- und Sektkellerei

Mozart Distillerie ist „Likörhersteller des Jahres"


Kategorie: Industrie, Produkte
01.12.2017 von Nataša Nikolić

Die International Wine and Spirits Competition (IWSC) zeichnete den Salzburger Traditionsbetrieb mehrfach aus, u.a. als Likörhersteller des Jahres.


Die Liköre des Salzburger Traditionsbetriebs Distillerie Mozart wurden bei der International Wine and Spirits Competition (IWSC) mehrfach ausgezeichnet. Abgesehen von der Auszeichnung "Likörhersteller des Jahres“, wurden die einzelnen Schokoladenlikör-Sorten mit fünf weiteren Medaillen geehrt: darunter Gold Outstanding für Mozart Chocolate Cream und Silber Outstanding für Mozart Chocolate Vodka.

Florian Iro, Geschäftsführer der Mozart Distillerie, freute sich über die Auszeichnung: „Im Namen des gesamten Teams der Mozart Distillerie bedanke ich mich ganz herzlich für diese großartige Auszeichnung. Zum Likörproduzenten des Jahres gekürt zu werden geschieht nicht oft, ist etwas ganz besonderes und bestätigt unseren konsequenten Weg der hohen Qualität und des hochfeinen Geschmackserlebnisses,“ sagt der Geschäftsführer. „Es freut uns sehr, dass wir mit unseren Produkten auch bei den Fachleuten international hoch angesehen sind. Die IWSC Trophy ist eine Auszeichnung, die ich sehr gerne für alle jene entgegen nehme, die hier in Österreich und weltweit tagtäglich unsere Marke betreuen", so Iro. 

Die seit 2016 zu 100% zur Schlumberger Wein- und Sektkellerei gehörende Distillerie ist nach eigenen Angaben weltweiter Marktführer im Bereich der Schokoladen-Spirituosen. Der Exportanteil der schokoladigen Liköre liegt bei rund 85%. Mittlerweile erfreuen die Produkte Konsumenten in über 70 Ländern. Um den Vertrieb der Mozart Schokoladenliköre kümmert sich Top Spirit, die Tochtergesellschaft der Schlumberger AG.

Beurteilungskriterien IWSC
Alle bei der IWSC eingereichten Produkte werden von einer internationalen Experten-Jury blind verkostet und beurteilt. Jene, die es bis in die Endauswahl schaffen, werden anschließend auch einer technischen Analyse unterzogen. Dabei soll sichergestellt sein, dass es sich um das tatsächlich in Handel und Gastronomie erhältliche Produkt und nicht um eine Abfüllung nur für den Wettbewerb handelt.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel