CASH - Home

EHI/Statista

Amazon dominiert heimische Online-Umsätze


Kategorie: Handel, ecommerce
09.10.2017 von Manuel Stenger

Laut einer aktuellen Studie erwirtschaften die 100 umsatzstärksten Onlineshops in Österreich ein Drittel der Umsätze. An der Spitze ist die Konzentration sogar noch deutlicher zu erkennen.

© Amazon
© Amazon

Eine neue Studie von EHI und Statista bestätigt die starke Umsatzkonzentration an der Spitze im österreichischen E-Commerce. Im vergangenen Jahr erwirtschafteten die 100 umsatzstärksten Onlineshops in Österreich 2,1 Milliarden Euro mit physischen Waren. Das ist ein Drittel der Umsätze im österreichischen E-Commerce. Ein Viertel der Umsätze in den Top 100 werden alleine durch Amazon (556 Millionen Euro) erwirtschaftet. Dahinter rangiert Zalando mit 174,3 Millionen Euro, gefolgt vom Universal Versand (111,1 Millionen Euro) und Otto (71,5 Millionen Euro). Die gesamte Liste kann unter diesem Link nachverfolgt werden. Die vollständige Studie „E-Commerce-Markt Österreich/Schweiz 2017“ wird am 29. November 2017 erscheinen.

Im Blickfeld der Steuerbehörde
„Die Konzentration an der Spitze hat ein signifikantes Maß angenommen, wodurch der Ruf nach Regulierung lauter wird“, fordert etwa Geschäftsführer Rainer Will vom Handelsverband Österreich. Hintergrund sind wettbewerbsverzerrende Steuerregelungen zugunsten internationaler Konzerne.

Amazon war in den vergangenen Tagen erneut in die Schlagzeilen geraten, da die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager eine Steuerrückzahlung von 250 Millionen Euro gefordert hat, die Amazon mit Firmensitz in Luxemburg zu entrichten hätte. Auch Apple geriet ins Blickfeld, da sich Irland weigere, eine Steuerrückzahlung von 13 Milliarden Euro zu fordern. Vestager kündigte zudem ihr Bemühungen an, Irland vor dem Europäischen Gerichtshof hierfür verantwortlich zu machen. Im August 2016 hatte die Kommission von Irland verlangt, diese Summe von Apple einzufordern, sehr zum Missfallen des Landes.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel