CASH - Home

Online-Bootsvermietung Zizoo erhält neues Wachstumskapital in Millionenhöhe


Kategorie: News
04.07.2016 von Manuel Stenger

Neben den Lead-Investoren aws Gründerfonds und Mairdumont Ventures steigen unter anderem Russmedia Digital, Axel Springer Digital Ventures und Axel Springer Plug and Play Accelerator beim Startup ein.

Screenshot: www.zizoo.com
Screenshot: www.zizoo.com

Das Wiener Startup Zizoo, das sich auf die Onlinebuchung von Segel-, Motorbooten und Yachten spezialisiert hat, konnte den aws Gründerfonds und Mairdumont Ventures als Lead-Investoren gewinnen. Zizoo kann somit den Abschluss einer siebenstelligen Finanzierungsrunde verkünden. Russmedia Digital, Axel Springer Digital Ventures und Axel Springer Plug and Play Accelerator sind ebenfalls mit an Bord. Darüber hinaus konnte man ausgewählte europäische und amerikanische Business Angels aus dem Online-Reise-Geschäft, darunter Sam Shank, Gründer und Geschäftsführer des Reise-Startups HotelTonight, gewinnen.

Produktentwicklung und Wachstum soll vorangetrieben werden

Zizoo vermietet rund 8.000 Boote in mehr als 25 Ländern. Mit dem Geld will Zizoo seine Produktweiterentwicklung sowie die Beschleunigung des Wachstumskurses vorantreiben. 2015 wuchsen die Buchungen auf Zizoo monatlich durchschnittlich um 35 Prozent.

„Zizoo ist stolz, das Vertrauen von namhaften europäischen Fachinvestoren der Reise- und Digitalbranche zu bekommen. Außerdem freuen wir uns sehr, unsere neuen US-Investoren willkommen zu heißen. Das ist ein wichtiger Schritt hinsichtlich unserer geplanten US-Expansion“, so Anna Banicevic, Gründerin und Geschäftsführerin von Zizoo. Ralf Kunzmann, Geschäftsführer des aws Gründerfonds, fügt hinzu: „Das funktionierende Geschäftsmodell im fragmentierten, noch wenig digitalisierten Bootsvermietungsmarkt sowie das erfahrene Team von Zizoo haben uns überzeugt zu investieren. Zudem ergänzen wir mit diesem vielversprechenden Startup unser Portfolio im digitalen Reisebereich. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

 

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel