CASH - Home

ADA / Handelsverband / SIPPO

Rainer Will Fachbeirat bei SIPPO


Kategorie: Handel, LH, DFH, Sonstiger Handel
10.04.2017 von Martin Ross

Das Schweizer Swiss Import Promotion Programme (SIPPO) hat Rainer Will nun in den Fachbeirat gewählt.

Ing. Mag. Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes, ist jetzt auch Mitglied im Fachbeirat von SIPPO © Günther Peroutka / Handelsverband
Ing. Mag. Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes, ist jetzt auch Mitglied im Fachbeirat von SIPPO © Günther Peroutka / Handelsverband

In SIPPO tragen unter der Schirmherrschaft von Handel Schweiz, dem Dachverband des Schweizer Handels und dessen Direktor Kaspar Engeli, erfahrene Fachexpertinnen und -experten zum Erfolg von dieses Programms bei. Ab April 2017 kommt SIPPO, das vom Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) finanziert wird und Importe aus Entwicklungs- und Transitionsländer fördert, unter den Schirm der Stiftung Swisscontact. Mit einem veränderten Projektansatz sollen in den Partnerländern langfristig stabile Exportstrukturen gefestigt werden.

Vernetzung der Beschaffungswege

Der Handelsverband initiierte Ende 2016 gemeinsam mit der Austrian Development Agency (ADA) und in enger Kooperation mit dem Institut zur Cooperation bei Entwicklungs-Projekten (ICEP), ein neues Importinformationsprogramm: den Import Information Hub Austria  (www.importaustria.at). Das ist eine institutionell verankerte Kommunikations- und Informationsforum und ein wichtiger Ansprechpartner für österreichische Handelsunternehmen und Produzenten dar. Er steht in enger Zusammenarbeit mit vergleichbaren Organisationen in Deutschland, Schweiz und den Niederlanden. Um Unternehmen bei der kostenintensiven globalen Beschaffung zu unterstützen und Barrieren abzubauen, werden gemeinsame Beschaffungsreisen und Messeteilnahmen organsiert und so Synergien genutzt. Heimische Importeure und Einkäufer sollen also mit Exporteuren – besonders aus Entwicklungs- und Schwellenländern – vernetzt werden, um neue Beschaffungswege aufzuzeigen. Außerdem hat man ein Forum zum Austausch für Einkäufer und internationale Beschaffungsverantwortliche etabliert.

„Die Aufnahme in den Fachbeirat der Schweizer Kollegen freut mich, denn ein reger Austausch mit internationalen Importinformationsprogrammen ist wichtig, um von wertvollen Erfahrungen zu lernen und den Import Information Hub Austria zu optimieren. Ich möchte Swisscontact und der Programmleiterin Rita Stupf zur Umsetzung des SIPPO gratulieren und wünsche Ihr für die anstehenden Vorhaben viel Erfolg“, so Rainer Will zur Aufnahme in den Fachbeirat.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 17.08.2017

    Makelloser Look

    Der neue Prime'n Set Primer & Mattifying Setting Powder von Gosh Copenhagen korrigiert mit Hilfe...

  • 17.08.2017

    Top Sommerprodukt

    Für all jene, die bei heißen Temperaturen unter schweren Beinen leiden hat Dr. Hauschka (Wala...

  • 17.08.2017

    Neuauftritt im Wiener Jugendstil

    Das Freeport Fashion Outlet wird seit Juli umgebaut und soll sich dadurch auch optisch deutlich von...

  • 17.08.2017

    Voluminöse Wimpern dank neuer Bürste

    Die neue Lash Crown Mascara von Max Factor verfügt über eine innovative Bürste, die für Wimpern mit...

  • 17.08.2017

    Billa neu in Gablitz

    Die neue Billa-Filiale in Gablitz wurde innerhalb von zwei Monaten Bauzeit realisiert und bietet...