Weitere Artikel:

Ikea Konzern wächst weiter

29.01.2015

Der Ikea Konzern präsentierte Ende Jänner die Zahlen für das Geschäftsjahr 2014. Das...» Mehr

Neue MAV-Kampagne mit Marken-Alphabet

29.01.2015

Demner, Merlicek & Bergmann erweitern das Alphabet auf 32 Buchstaben und bauen überraschende...» Mehr

Aktion gegen Plastikproblem in Österreich

29.01.2015

Greenpeace hat heute Vormittag auf der Wiener Mariahilferstraße mit einem...» Mehr

Heumilch schlägt Gesamtmarkt

29.01.2015

Heumilchprodukte erzielten im Jahr 2014 im österreichischen Lebensmittelhandel ein Umsatzplus von...» Mehr

Strahlend schönes und gepflegtes Haar

29.01.2015

Mit den neuen Pflegeprodukten von Syoss, Schwarzkopf Ultîme sowie Glisskur aus dem Hause Henkel...» Mehr

Zahlreiche innovative Pflegeprodukte

29.01.2015

Kosmetikhersteller L'Oréal sorgt mit seinen Innovationen der Marken Maybelline New York, L'Oréal...» Mehr

"Der Röstige" als neue Knorr Basis für Faschierte Laibchen

29.01.2015

Im Rahmen einer großen Verkostungsparty - dem sogenannten Knorr Wahlmampf - wurde das perfekte...» Mehr

Drucken Drucken  

Maresi/Inzersdorfer

Rückruf von Inzersdorfer Rindsgulasch 400 g in der Dose


Kategorie: Industrie

19.03.2012 von Michaela Schellner

Inzersdorfer ruft das Produkt "Rindsgulasch 400 g" in der Dose mit der Chargennummer L1515 (MHD 2015) im Sinne des Verbraucherschutzes zurück. Bei einer Qualitätskontrolle wurde festgestellt, dass ein geringer Teil der Dosen nicht ausreichend erhitzt und haltbar gemacht wurde und deshalb bei Verzehr eine mögliche Gesundheitsgefährdung besteht. Die Dosen mit der erwähnten Chargennummer können im Lebensmitteleinzelhandel zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird ohne Rechnungsbeleg rückerstattet. Zudem wurde eine Hotline unter der Nummer 0800/216 411 eingerichtet.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!






CASH-Newsletter GRATIS

Hier bestellen - und schon bekommen Sie Ihren CASH-Newsletter GRATIS per email zugeschickt.

Möchten Sie den Newsletter abbestellen?

Kommentar-Ticker

CASH ePaper

Neue LEH-Studie: Österreich steht auf Hofer» Mehr