Weitere Artikel:

Gut gepflegt dank Keratin Primer

18.04.2014

Syoss Hair Care präsentiert sich seit Kurzem mit einer neuen Formel und neuem Design. Neu ist...» Mehr

Hochleistungs Anti-Age-Pflege

18.04.2014

Die Marke Diadermine feiert heuer ihren 110. Geburtstag und bringt eine...» Mehr

Strahlende Lippen und Augen

18.04.2014

Bei L'Oréal reißt die Innovationsfreude nicht ab. Der Kosmetikkonzern sorgt erneut mit zahlreichen...» Mehr

Tann Graz ist Österreichs bester Fleischer-Lehrbetrieb

18.04.2014

Das Fleischwerk von Tann in Graz erhielt von der Bundesinnung des Lebensmittelgewerbes die...» Mehr

Neues von Santa Maria Tex Mex

18.04.2014

Unter der Marke Santa Maria Tex Mex bringt Maresi zwei Produktinnovationen auf den Markt. So wird...» Mehr

Sports Direct ist Alleineigentümer

18.04.2014

Überaschend schnell hat die britische Sports-Direct-Gruppe von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht...» Mehr

Adeg

18.04.2014

Nach längerer Überlegungsphase erfolgte 2013 seitens der Geschäftsführung von ADEG Wolfsberg der...» Mehr

Drucken Drucken  

Maresi/Inzersdorfer

Rückruf von Inzersdorfer Rindsgulasch 400 g in der Dose


Kategorie: Industrie

19.03.2012 von Michaela Schellner

Inzersdorfer ruft das Produkt "Rindsgulasch 400 g" in der Dose mit der Chargennummer L1515 (MHD 2015) im Sinne des Verbraucherschutzes zurück. Bei einer Qualitätskontrolle wurde festgestellt, dass ein geringer Teil der Dosen nicht ausreichend erhitzt und haltbar gemacht wurde und deshalb bei Verzehr eine mögliche Gesundheitsgefährdung besteht. Die Dosen mit der erwähnten Chargennummer können im Lebensmitteleinzelhandel zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird ohne Rechnungsbeleg rückerstattet. Zudem wurde eine Hotline unter der Nummer 0800/216 411 eingerichtet.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!






CASH-Newsletter GRATIS

Hier bestellen - und schon bekommen Sie Ihren CASH-Newsletter GRATIS per email zugeschickt.

Möchten Sie den Newsletter abbestellen?

Kommentar-Ticker

Aktuelle Ausgabe

BWB - Aktionspreisproblematik: Ein Etappensieg - mehr nicht?» Mehr