Weitere Artikel:

Nah & Frisch Ragginger

21.11.2014

Nah&Frisch Ragginger in Nußdorf/Attersee eröffnet •Fleisch- und Wurstspezialitäten aus eigener...» Mehr

Innovativer Adventkalender

21.11.2014

Bier-Adventkalender gibt es ja schön länger und nicht nur einen. Jetzt gibt es auch einen täglichen...» Mehr

Will Obi Baumax schlucken?

21.11.2014

Nach Informationen der deutschen Lebensmittelzeitung (LZ) sollen zwischen der deutschen...» Mehr

Bonbonmeister Kaiser pflanzt Tannen in Berlin

20.11.2014

Weil die Tanne für Kaiser eine besonders wichtige Bedeutung hat - Theodor Kaiser wurde im Jahr 1889...» Mehr

Interspar Unterwart komplett umgebaut

20.11.2014

In nur elf Monaten Bauzeit wurde das Interspar-Einkaufszentrum in Unterwart komplett umgebaut und...» Mehr

TTIP: Rupprechter fordert Transparenz

20.11.2014

Landwirtschaftsminister DI Andrä Rupprechter fordert im Lebensmittelsalon der Agentur Accedo vor...» Mehr

Österreich im Donuts-Fieber

20.11.2014

Mit einem 60 Quadratmeter großen Standort in der Mariahilfer Straße 95 eröffnet die amerikanische...» Mehr

Drucken Drucken  

Maresi/Inzersdorfer

Rückruf von Inzersdorfer Rindsgulasch 400 g in der Dose


Kategorie: Industrie

19.03.2012 von Michaela Schellner

Inzersdorfer ruft das Produkt "Rindsgulasch 400 g" in der Dose mit der Chargennummer L1515 (MHD 2015) im Sinne des Verbraucherschutzes zurück. Bei einer Qualitätskontrolle wurde festgestellt, dass ein geringer Teil der Dosen nicht ausreichend erhitzt und haltbar gemacht wurde und deshalb bei Verzehr eine mögliche Gesundheitsgefährdung besteht. Die Dosen mit der erwähnten Chargennummer können im Lebensmitteleinzelhandel zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird ohne Rechnungsbeleg rückerstattet. Zudem wurde eine Hotline unter der Nummer 0800/216 411 eingerichtet.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!






CASH-Newsletter GRATIS

Hier bestellen - und schon bekommen Sie Ihren CASH-Newsletter GRATIS per email zugeschickt.

Möchten Sie den Newsletter abbestellen?

Kommentar-Ticker

CASH ePaper

Alarmstufe Rot - Die Lebensmittelinformationsverordnung tritt am 13.12.2014 in Kraft!» Mehr