CASH - Home

Shop around the clock


Kategorie: Studien, ecommerce
08.01.2018 von Manuel Stenger

Den Vorteil, den die Konsumenten am meisten am Online-Shopping schätzen, ist die ständige Möglichkeit des Einkaufens, so eine Studie von Bitkom Research.

77 Prozent der Online-Shopper halten die Unabhängigkeit von Öffnungszeiten für einen großen Vorteil des Einkaufens im Web, 75 Prozent schätzen die Lieferung an die Haustür und für 67 Prozent ist die Zeitersparnis ein wichtiger Pluspunkt. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. „Nach Feierabend noch bequem Lebensmittel bestellen, sich an Adventssonntagen nicht durch volle Fußgängerzonen quälen müssen – dank Online-Shopping ist das alles kein Problem“, sagt Bitkom-Handelsexpertin Julia Miosga.

Ebenfalls wichtig für die Konsumenten: 56 Prozent sagen, dass sie online Produkte kaufen können, die sie nicht oder nur schwer im stationären Handel erhalten. Vor allem in der Gruppe der 14- bis 29-Jährigen wird dieser Vorteil stark betont (68 Prozent). Für 55 Prozent sind die Produkte im Netz zudem billiger. Zudem schätzen 23 Prozent der Befragten, dass es online unkompliziert möglich ist, vom Kauf zurückzutreten. Und 22 Prozent shoppen im Web, weil es in ihrer Wohngegend nur wenige oder keine Geschäfte gibt. Vor allem in kleinen Gemeinden mit weniger als 5.000 Einwohner wiegt dieser Faktor schwerer (40 Prozent).

Zur Studie
Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 1.152 Internetnutzer ab 14 Jahren, darunter 1.104 Online-Käufer, befragt. Die Umfrage ist repräsentativ. Die Fragstellung lautete: Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Vorteile beim Online-Kauf?

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel