CASH - Home

Signa Retail / Mybestbrands

Signa Retail übernimmt Mybestbrands


Kategorie: Handel, Sonstiger Handel, ecommerce
19.06.2017 von Martin Ross

Deutschlands größte Fashion Mall für Premium- und Luxusmode im Internet, Mybestbrands, wandert unter das Dach von Signa Retail.

Wie beide Unternehmen heute in einer Aussendung bekanntgeben, hat man den Kaufvertrag am vergangenen Freitag unterschrieben. Demnach übernimmt Signa Retail 60 Prozent der Anteile von Mybestbrands. Die restlichen Anteile werden weiterhin vom Management um die Unternehmensgründer Jörg Domesle und Moritz Seidel gehalten, das Mybestbrands auch zukünftig eigenständig führen wird.

Seit 2013 konzentriert sich Mybestbrands ausschließlich auf Modemarken des Premium- und Luxus-Segments. Ausgewählte Marken wie etwa Burberry, Gucci oder Balenciaga treten mit eigenen Markenshops auf. Eine Million Mitglieder nützt regelmäßig das Angebot und lässt sich in personalisierten E-Mails von 5.000 Marken und Designern über besondere Angebote und neue Produkte informieren. Die Mybestbrands-App verzeichnet über 2 Millionen App-Downloads, der Mobile-Traffic-Anteil liegt bei 75 Prozent. Für 2016 konnte Mybestbrands ein Gross Merchandise Volume (GMV) von rund 100 Mio. Euro verzeichnen.

Die Akquisition von Mybestbrands ist für Signa Retail der siebte Zukauf innerhalb der letzten 14 Monate im Bereich des Online-Handels – u.a. Signa Sports Group und die Übernahme von Hood.de erst vergangene Woche –  und ein weiterer Schritt in der Umsetzung der Digitalstrategie von Signa Retail. Mybestbrands wird durch die neu gegründete Signa Luxury Marketplace GmbH übernommen. Sie soll rund um das Zukunftsmodell „Marktplatz von morgen“ weitere Partnerschaften und Akquisitionen im Premium- und Luxussegment vorantreiben und folgt damit der Strategie der Signa Retail Gruppe, sämtliche Einzelhandelsbeteiligungen zu Omnichannel-fähigen Marktplätzen auszubauen.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel