CASH - Home

SodaStream

SodaStream sprudelt mit neuen Geräten


Kategorie: Industrie, Produkte, Non Food
02.03.2017 von Nataša Nikolić

SodaStream verändert das Design seines Wassersprudlers Crystal und launcht zwei neue Modelle Easy und Power.

Das neue Trio von SodaStream: Easy, Crystal und Power. <br> © SodaStream
Das neue Trio von SodaStream: Easy, Crystal und Power.
© SodaStream

Der beliebteste Wassersprudler Crystal bekommt ein Facelifting verpasst: Korpus und Sprudelkopf überzeugen ab März in hochglänzendem Schwarz bzw. Weiß. Der untere Teil des Geräts, in den die Karaffe eingesetzt wird, besteht ab sofort aus hochwertigem Edelstahl, um sich als Premiumprodukt in jede moderne Küche eingliedern zu können. Das Modell Power wurde in Österreich bereits Ende des letzten Jahres eingeführt und soll vor allem Technikfans ansprechen. Es ist der erste vollautomatische, elektrische Wassersprudler von SodaStream. Das Design wurde von Yves Béhar, einem der führenden internationalen Industriedesigner, entworfen und soll vor allem durch die geradlinige Form und die schicken Seitenwände aus hochwertigem, eloxiertem Aluminium, überzeugen.

Neu in Österreich ist das Einsteigermodell Easy, das vor allem durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen soll – es ist mit 99 Euro (UVP) das günstigste Modell. Wie bei Power wird die PET-Flasche durch den Snap-Lock-Verschluss einfach eingeklinkt und automatisch arretiert; ein Einschrauben der Flasche ist also nicht nötig.

Achim Perner, 30.05.2017, um 19:31 Uhr

Warum sprudelt das Wasser immer über denn Rand der Flasche ? Obwohl ich nur Wasser bis zur Makierung einfülle und beim drücken auf den auslöse kopf sehr vorsichtig zu Werke gehen. Das ist ganz schön Nervig wenn man jedes mal nach dem Wasser machen die Küche unter Wasser steht.
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel