CASH - Home

Transgourmet

Spatenstich für Transgourmet in Schwarzach


Kategorie: Handel, LH, Neue Läden
10.07.2017 von Claudia Baumann

Am 7. Juli 2017 startete der Bau des Transgourmets C+C Marktes in Schwarzach / Vorarlberg. Fokussiert wird dabei auf die Schaffung eines regionalen Fleisch-, Wurst- und Frischebereich-Sortiments sowie auf Services für die Gastronomen. Eröffnet werden soll im Mai 2018.

v.l.n.r.: Manfred Hayböck (Geschäftsführer Transgourmet Österreich), Manuel Gohm (Standortgeschäftsleiter Transgourmet Schwarzach) und Thomas Panholzer (Geschäftsführer Transgourmet Österreich).© Transgourmet Österreich / Matthias Rhomberg
v.l.n.r.: Manfred Hayböck (Geschäftsführer Transgourmet Österreich), Manuel Gohm (Standortgeschäftsleiter Transgourmet Schwarzach) und Thomas Panholzer (Geschäftsführer Transgourmet Österreich).© Transgourmet Österreich / Matthias Rhomberg
So soll der zukünftige Transgourmet in Schwarzach aussehen.© Transgourmet Österreich / Matthias Rhomberg
So soll der zukünftige Transgourmet in Schwarzach aussehen.© Transgourmet Österreich / Matthias Rhomberg

Der Spatenstich für den neuen Transgourmet-Gastronomie-Großmarkt erfolgte am 7. Juli 2017 in Schwarzach / Vorarlberg. Die Eröffnung ist für Mai 2018 geplant. Investiert wurden von Transgourmet insgesamt 22 Millionen Euro, mit denen 120 Arbeitsplätze geschaffen werden sollen. 

Stärkeres regionales Angebot
Den Ergebnissen einer internen Studie folgend, wird Transgourmet Österreich den Wunsch vieler Gastronomen berücksichtigen und laut Geschäftsführer Thomas Panholzer "besonders darauf achten, viele regionale Produzenten zu listen, um die diesbezügliche Nachfrage zu bedienen". Bei einem Angebot von insgesamt 25.000 Artikeln – bestehend aus Eigen- und bekannten Marken, die Premium- und Quality-Produkte, aber auch preisgünstige Varianten beinhalten sollen – wird sich Transgourmet vorrangig auf ein regionales Sortiment bei Milch- und Milchprodukten sowie Wurst- und Fleischwaren konzentrieren, das entsprechend gekennzeichnet und hervorgehoben werden soll.

Service-Zuschnitt auf lokale Bedürfnisse der Gastronomen
Neben seinem großen Produktangebot auf 4.000 m² Verkaufsfläche will Transgourmet zudem mehr auf die lokalen Bedürfnisse der Gastronomen eingehen. Der neue Standort liegt direkt an der Bregenzerwaldstraße (L 200) und soll seinen Kunden ein Parkdeck mit über 100 Parkplätzen, einen Einräumservice, eine E-Tankstelle für zwei PKWs, Beratungen durch Sommeliers, Kaffeespezialisten und Haubenköche sowie einen Zustelldienst mitels eigenem Fuhrpark bieten.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel