CASH - Home

J. Hornig

Umsatzsteigerung bei J. Hornig


Kategorie: Industrie
13.02.2018 von Martin Ross

Mit einem deutlichen Umsatzplus im Jahr 2017 zieht die Grazer Kaffeemarke Hornig erneut eine positive Bilanz. Der Wachstumskurs soll 2018 mit weiteren Produktneuheiten fortgesetzt werden.

Millennials trinken Hornig-Kaffee © J. Hornig
Millennials trinken Hornig-Kaffee © J. Hornig

Im vergangenen Geschäftsjahr verzeichnete das Unternehmen ein Umsatzplus von 4,1 Prozent und erwirtschaftete einen Gesamterlös von 17,5 Mio Euro. Dazu beigetragen haben etwa Neulistungen im Handel sowie eine Steigerung des erwirtschafteten Onlineabsatzes – plus 121 Prozent. Auch im Außer-Haus-Bereich zählt die Kaffeemarke zu den nationalen Top-Anbietern von Kaffee und Heißgetränken. Insgesamt setzen mittlerweile über 5.000 Außer-Haus-Kunden auf die Kaffee-Qualität und den Service von J. Hornig. Über 20 Außendienstmitarbeiter sind täglich für das Wohl der Cafés, Restaurants, Bars, Hotels und Büros im Einsatz.

Rückenwind für den eingeschlagenen Weg kommt auch durch das jährliche Marken-Monitoring des Market Instituts. Die Markenbekanntheit von J. Hornig ist auch 2017 deutlich gestiegen. Gerade bei den jüngeren Kaffeeliebhabern kommt das modernste Kaffeeerlebnis gut an. Beispielsweise konnte J. Hornig seine Bekanntheit in der Zielgruppe der 15- bis 29-Jährigen innerhalb eines Jahres mehr als verdreifachen (2016: 11 %, 2017: 34 %). Auch in puncto Sympathie liegt man bei den Millennials im Top-Bereich.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel