CASH - Home

Wirecard

Webshop-Software von PrestaShop integriert Wirecard-Zahlungslösungen


Kategorie: ecommerce
14.02.2017 von Manuel Stenger

Die Open-Source-Software von PrestaShop wird bereits von mehr als 250.000 Onlineshops in 190 Ländern eingesetzt.

© Wirecard
© Wirecard

Mit seiner Open-Source-Software bietet PrestaShop bereits seit 2007 Unternehmen die Möglichkeit, ins E-Commerce-Geschäft einzusteigen. Die Software wird derzeit von mehr als 250.000 Onlineshops in 190 Ländern genutzt. Durch eine Zusammenarbeit können PrestaShop Kunden nun auf die Zahlungsoptionen von Wirecard zurückgreifen. Händler, deren Onlineshop auf PrestaShop basiert, können ihren Kunden somit Zahlungsarten wie Kreditkarte, PayPal oder Sofort Überweisung anbieten.

„Unser Ziel ist es, Händler dabei zu unterstützen, professionelle Onlineshops einzurichten. Durch die Zusammenarbeit mit Wirecard können unsere Kunden dem Endkonsumenten nun noch flexiblere Möglichkeiten bei der Bezahlung bieten und so das Einkaufserlebnis verbessern“, sagt Hagen Meischner, Country Manager DACH bei PrestaShop. „Mit Wirecard als Experten für Zahlungsabwicklung und Internet-Technologie haben wir unseren Wunschpartner gefunden.“

Jan van der Vaart, 14.02.2017, um 15:42 Uhr

Welchen Vorteil hat das nun für einen Händler wie mich?

Es gibt hunderte Plugins für Prestashop - viele davon auch for free.

Wirecard ist teuer und daher für mich nicht sehr attraktiv. Da nutze ich lieber einen der kleinen PSPs wie mPay. Die bieten auch ein Plugin, das kostenlos und sogar völlig seamless. Und man braucht kein PHP Profi zu sein um das Modul zu konfigurieren - das macht sogar mpay für einen.

Gruß,
Jan

Stephan Grad, 15.02.2017, um 08:05 Uhr

Hallo Jan,

um fair zu bleiben: All das, was du hier beschreibst, können auch die PlugIns der Wirecard sowie jedes modernen PSPs

Stephan
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 28.04.2017

    Das druckfrische April-CASH ist da!

    Am Donnerstag, dem 27. April 2017 erscheint die aktuelle April-Ausgabe von CASH.

  • 28.04.2017

    Der Freitag Vormittag

    Unter der bewährten Moderation von Milan Frühbauer stand der letzte Tag des 32. CASH Handelsforums...

  • 27.04.2017

    Der Donnerstag-Nachmittag

    Nach der Mittagspause sprachen Herbert Prohaska und Hans Huber über die Parallelen zwischen...

  • 27.04.2017

    Der Donnerstag-Vormittag

    Den Donnerstag läuteten Vorträge von Daniel Gros vom Center for European Studies, Tim Mason von...

  • 27.04.2017

    Julius Kiennast

    Nach längerer Projektvorbereitung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Langenlois, dem Betreiber...