CASH - Home

ECR Austria

Adolf Pernsteiner leitet ECR Arbeitskreis Supply Side


Kategorie: Köpfe, Handel, Industrie
14.05.2019 von Nataša Nikolić

Das ECR Arbeitskreisleiter-Quartett ist damit vollständig.

Adolf Pernsteiner leitet ab sofort den ECR Arbeitskreis Supply Side © Stieglbrauerei zu Salzburg
Adolf Pernsteiner leitet ab sofort den ECR Arbeitskreis Supply Side © Stieglbrauerei zu Salzburg

Stieglbrauerei-Verkaufsleiter Adolf Pernsteiner wurde bei der letzten ECR Board-Sitzung einstimmig zum neuen Arbeitskreisleiter Supply Side gewählt. Mit den bestehenden Arbeitskreisleitern Gunnar Widhalm/ Unilever Austria, Sonja Holzschuh/ GfK Austria auf der Demand Side und Alexander Grill/ Spar auf der Supply Side, ist das Arbeitskreisleiter-Quartett nun wieder komplett.

Pernsteiner verfügt über eine mehr als 20-jährige LEH-Erfahrung. Seinen Karrierestart machte er 1997 unmittelbar nach dem Studium in Linz als Trainee bei der Pfeiffer-Supermarktschiene Unimarkt, wo er als Marktleiter, im Trade-Marketing und als Category Manager tätig war. 2002 wechselte Pernsteiner als Sortimentsverantwortlicher für Handelswaren zur Stieglbrauerei nach Salzburg, wo er seit 2009 gesamtverantwortlich für den Verkauf im LEH ist.

Über seine neue Aufgabe bei ECR sagt er: „Es ist mir ein absolutes Anliegen, die übergreifende Plattform ECR Austria für die nachhaltige und enge Zusammenarbeit zwischen Industrie und Handel mit dem Fokus am Endkonsumenten weiter auszubauen und für alle Seiten proaktiv zu nutzen."

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 24.05.2019

    Aperol on tour

    Der beliebte Aperitif kommt anlässlich der Feiern zu seinem 100. Geburtstag auch nach Österreich.

  • 24.05.2019

    Sekt im Sommerkleid

    Der bald kommende Sommer hat Kupferberg veranlasst, seinen beliebten Rosé-Sekt in neuer Ummantelung...

  • 24.05.2019

    Es wird mehr gestraft

    Am 25. Mai 2019 wird die EU-Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) ein Jahr alt.

  • 24.05.2019

    Aufheben statt wegsehen

    Bewusstseinsbildung rund um das Thema Verpackung und Müll beschäftigt dm in vielfacher Weise. Jetzt...

  • 24.05.2019

    Die „Markenroadshow 2019“

    Das Thema dieser Veranstaltung widmete sich dem Stammkunden, dem unbekannten, aber doch...