CASH - Home

Alain Caparros verlässt C&A


Kategorie: Handel, Sonstiger Handel
20.03.2019 von Max Pohl

Der C&A-Europa-Chef räumt aus gesundheitlichen Gründen den Chefsesel beim Textilhändler.

Gesundheitliche Probleme veranlassen Alain Caparros zum Rückzug. © Rewe Group
Gesundheitliche Probleme veranlassen Alain Caparros zum Rückzug. © Rewe Group

"Leider sehe ich mich aufgrund meines Herzinfarktes im vergangenen Jahr nicht mehr in der Lage, meine Position mit dem erforderlichen Einsatz auszufüllen", begründete Caparros in einer heute im schweizerischen Zug veröffentlichten Mitteilung der C&A AG den Schritt. Er wolle sich jetzt auf seine Genesung konzentrieren.

Nachfolger von Caparros wird mit Edward Brenninkmeijer ein Mitglied der Eigentümerfamilie. Der Unternehmer ist bereits seit 2014 für das C&A-Geschäft in Brasilien, Mexiko und China verantwortlich und wird nun auch die Verantwortung für das Europageschäft übernehmen.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 14.06.2019

    Ikea Graz ist 30

    1989 zog Ikea auch nach Graz und ist dort immer größer geworden.

  • 14.06.2019

    Ferdinand Ebner hat renoviert

    Am 13. Juni 2019 eröffnete der frisch renovierte Adeg-Markt in Spittal an der Drau.

  • 14.06.2019

    Kaffee im Stadtpark

    Die junge Wiener Kaffeemarke Bieder & Maier betreibt ab sofort ein Pop-up im Wiener Stadtpark.

  • 14.06.2019

    Das Futter-Line-up auf der Donauinsel

    Der Interspar-Food-Truck macht auch heuer wieder Station am Donauinselfest, um die vielen Hungrigen...

  • 14.06.2019

    Darbo wächst weiter

    Mit einem Umsatz von 140,3 Millionen Euro erreichte das Tiroler Familienunternehmen im vergangenen...