CASH - Home

Interspar

Alt-Erlaa-Hypermarkt baut um


Kategorie: Handel, LH
15.04.2019 von Martin Ross

Der über die Wiener Stadtgrenzen hinaus bekannte Center Alt-Erlaa wird ab Mai bis zum Frühjahr 2020 umgebaut.

Visualisierung: So wird das Interspar-Einkaufszentrum in Alt-Erlaa ab Frühjahr 2020 aussehen © Interspar/KBIA Kulmus Bügelmayer
Visualisierung: So wird das Interspar-Einkaufszentrum in Alt-Erlaa ab Frühjahr 2020 aussehen © Interspar/KBIA Kulmus Bügelmayer

Der Umbau des in diesem EKZ befindlichen Interspar-Hypermarkts erfolgt bei laufendem Betrieb – das gilt auch für die anderen Shops -, man ist gerade invensiv mit den dafür nötigen Vorarbeiten beschäftigt. Innerhalb eines Jahres wird der Hypermarkt völlig modernisiert und auf rund 3.500 m2 vergrößert. Der Standort erhält ein neues ansprechendes Erscheinungsbild und ein neues Restaurant mit Sonnenterrasse. Innen wird es einen großen Feinschmecker-Bereich inklusive Top-Service geben, ofenfrische Brot- und Backspezialitäten aus der Interspar-Backstube, einen vielfältigen Frische-Marktplatz mit Obst und Gemüse, Warenwelten für Produkte des täglichen Bedarfs und viel Platz für regionale Spezialitäten. Wiedereröffnung im Frühjahr 2020, Interspar hat neun Millionen Euro in die Modernisierung des Hypermarkts investiert.

Faktenbox zum Umbau des Interspar in Alt-Erlaa
Baustart: Mai 2019
Eröffnung Bauteil 1: Oktober 2019
Wiedereröffnung: April 2020
Investition: 9 Mio. Euro
Sortiment: Gesamtes Lebensmittel-Sortiment, Haushalts- und Kosmetikartikel des täglichen Bedarfs, alle Angebote des Interspar-Flugblatts
Öffnungszeiten: Mo–Fr 7:40 – 20 Uhr, Sa 7:40 – 18 Uhr
Adresse: Interspar-Hypermarkt Wien, Center Alt-Erlaa, Anton-Baumgartner-Straße 40, 1230 Wien

 

 

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel