CASH - Home

Vivatis/Maresi

Andreas Nentwich wechselt zu Maresi


Kategorie: Industrie, Köpfe
11.02.2019 von Michaela Schellner

Dr. Andreas Nentwich steigt ab 1. April 2019 bei der Vivatis-Tochter Maresi als neuer Geschäftsführer ein. Er folgt auf Mag. Gertrude Suschko, die das Unternehmen im Einvernehmen verlassen hat und wird die Geschäfte in Zukunft gemeinsam mit Mag. Sabine Schwaiger und Mag. René Haas leiten.

Andreas Nentwich wird mit 1. April neuer Geschäftsführer bei Maresi.<br>© privat
Andreas Nentwich wird mit 1. April neuer Geschäftsführer bei Maresi.
© privat

Nentwich war bereits in den 90-er Jahren bei Maresi als Marketing-Manager tätig und kehrt nun in seine frühere Wirkungsstätte zurück. In seiner neuen Funktion zeichnet der 55-Jährige für das Marketing und den Vertrieb für Österreich und Deutschland verantwortlich. Der gebürtige Wiener hat an der Wirtschaftsuniversität (WU) in Wien Handelswissenschaften studiert und im Rahmen seines Doktoratsstudiums drei Jahre als Assistent am dortigen Marketinginstitut gearbeitet. Nach Stationen bei Kodak, Nielsen und Maresi war Nentwich zehn Jahre lang in verschiedenen Bereichen und Führungsfunktionen bei Nestlé tätig. Danach fungierte er selbstständiger Berater und leitete fünf Jahre lang als Geschäftsführer die Geschicke der Markant Österreich. Im September 2017 wechselte Nentwich als Verkaufsdirektor (Customer Director) zu Mars Austria.

Mag. Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der Vivatis‐Gruppe setzt große Erwartungen in den Neuzugang: „Wir freuen uns, mit Andreas Nentwich eine Leitfigur der Branche gewonnen zu haben, die neben aller Fachkenntnis auch die richtige Persönlichkeit mitbringt, um Maresi in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.“

Auch Andreas Nentwich freut sich auf seine neue Aufgabe: „Maresi hat ein Marken-Portfolio, das aktuell etwas unter seinem Wert geschlagen wird. Wir werden mit Teamgeist, dem nötigen Gespür für Aktualität und viel Kreativität das Vertrauen unserer Handelspartner stärken und den richtigen Platz im Herzen unserer Konsumenten gewinnen.“

Gerd Schuetz, 12.02.2019, um 19:52 Uhr

Ich wünsche Dr.Andreas Nentwich in seiner neuen leitenden Funktion bei Maresi viel Erfolg!
KR Gerd Schütz
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel