CASH - Home

Manner/Ottakringer

Auch heuer wieder Schnittenfahrt


Kategorie: Industrie, Produkte, Food
27.11.2018 von Martin Ross

Das vorwinterliche Manner-Schnitten-Bier des Ottakringer BrauWerks ist wieder da.

Das Schnittenbier ist wieder hier © Manner/Ottakringer
Das Schnittenbier ist wieder hier © Manner/Ottakringer

Zur Erinnerung: Die Schnittenbrösel, die bei der Produktion der Manner Schnitten anfallen, nimmt das Ottakringer BrauWerk und gibt sie dem Malz bei. Sie werden mitgemaischt und tragen dann zur gewissen Weichheit der dann entstehenden Bierspezialität bei. Vanille, Haselnuss und Kakao kommen dann während der Gärung dazu und machen das Bier quasi zu einer flüssige Manner Schnitte. Im Vorjahr erstmals lanciert, war diese Spezialität offenbar sehr erfolgreich. Heuer hat man den Brauprozess ein wenig adaptiert: Man hat es als Imperial Baltic Porter eingebraut, mit 17,9 °P Stammwürze und 7,6 % Vol. ist das Bier auch wieder recht kräftig. Es passt gut zu kräftigen Wildgerichten, winterlich gewürzten Eintöpfen und feinen Weihnachtskeksen, man kann es aber auch als Nachspeise trinken (statt Schnitten zu essen). Die Schnittenfahrt ist im Ottakringer Shop, im Ottakringer BrauWerk, in den Manner Shops, im Bierfachhandel bzw. in Merkur-Märkten im Großraum Wien erhältlich.

In Verbindung stehende Artikel:
09.10.2017Schnitten trinken
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

In eigener Sache

CASH sucht Fachredakteur/in

Wir suchen eine/n Fachredakteur/in zum ehestmöglichen Eintritt.

Mehr

Weitere Artikel