CASH - Home

Joseph Brot

Bagels im Herzen von Wien


Kategorie: Industrie, Handel
02.10.2017 von Martin Ross

Joseph Brot ist für seine Bio-Brot- und Gebäckproduktion bekannt und will sich nun im Zentrum Wiens etablieren, an einer sehr prominenten Adresse.

Allerhand Bagels in Josephs Café und Bagelmanufaktur © Julian Mullan
Allerhand Bagels in Josephs Café und Bagelmanufaktur © Julian Mullan
Josephs Café und Bagelmanufaktur am Wiener Albertinaplatz © Julian Mullan
Josephs Café und Bagelmanufaktur am Wiener Albertinaplatz © Julian Mullan
Josephs Objekte der Begierde © Julian Mullan
Josephs Objekte der Begierde © Julian Mullan

Am Albertinaplatz, Ecke Führichgasse/Tegetthoffstraße, in einem lichtdurchfluteten Ecklokal, das vom Architekten Thomas Pauli bis in kleinste Detail liebevoll geplant wurde, gibt es den Joseph Bagel ab sofort in drei Sorten: den „Bio Wiener Sauerteig Bagel“, den „Bio Waldstaudenroggen Bagel“ und den „Bio Malzkorn Bagel“. Alle jeweils unbestreut oder bestreut und auf Wunsch belegt, warm oder kalt und frisch vor den Augen des Kunden an der Bagelbar zubereitet. Der Bagelteig wird täglich hergestellt, mit einer eigens entwickelten Zwei-Daumen-Technik geformt und vor dem Backen auch noch gekocht, wie sich das für einen anständigen Bagel gehört. Danach wird er auf einem leinenbespannten Holzbrett das erste Mal gebacken, gestürzt und anschließend auf einer Steinplatte ein zweites Mal gebacken.

Besonders wichtig war es Josef Weghaupt und seinem Team, nicht einen New-York- oder Montreal-Style-Bagel nachzuahmen, sondern eine ganz neue, eigene Art des Bagels zu kreieren – den Joseph Bagel, denn: Der Geburtsort des Bagels befindet sich nicht im Keller eines New Yorker Deli. Die wahre Geschichte des runden Gebäcks hätte – zumindest der Sage nach – in Wien während der Türkenbelagerung begonnen. Doch anders als das Kipferl gaben die Bäcker der Habsburger dieses spezielle Gebäck – sprich: das Rezept dazu – damals aus der Hand, und so findet man heutzutage Bagels vor allem in Nordamerika. Jetzt also auch in der Wiener Innenstadt.

Ab sofort ist es also allen Wienern und Wien-Besuchern möglich, beim Flanieren durch den ersten Bezirk beim Joseph vorbeizuschauen, um ein kleines Stückchen der langen kulinarischen Geschichte Wiens zu verkosten. Außerdem im Shop erhältlich: To-go-Salate und -Desserts, das komplette Joseph-Bio-Brot- und Gebäck-Sortiment, Kaffee, Matcha und Kurkuma Latte, hausgemachte Limonaden und Smoothies.

In Verbindung stehende Artikel:
24.08.2018Die Bagels und das Bistro
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

In eigener Sache

CASH sucht Fachredakteur/in

Wir suchen eine/n Fachredakteur/in zum ehestmöglichen Eintritt.

Mehr

Weitere Artikel