CASH - Home

Rewe International/Meine Wollke

Bei Bipa gibt es Meine Wollke


Kategorie: Industrie, Produkte, Non Food
09.11.2018 von Martin Ross

Seit Oktober 2018 ist die ökologische Slipeinlage „Meine Wollke“, bekannt aus der TV-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“, österreichweit in 220 Bipa-Filialen erhältlich.

Meine Wollke-Gründerin Sabine Fallmann-Hauser © Schwarz-König
Meine Wollke-Gründerin Sabine Fallmann-Hauser © Schwarz-König

„Meine Wollke“ trägt Namen wie „Paula“ oder „Emma“, ist bunt, waschbar und wird nachhaltig in Österreich produziert. Ohne Chemikalien, Plastik und Duftstoffe leistet sie einen Beitrag zur Stärkung der Frauengesundheit und auch zum Umweltschutz. Sie ist zu einem Preis von 14,99 Euro bei Bipa erhältlich.

Sabine Fallmann-Hauser ist die Gründerin von „Meine Wollke“, und sie sagt zu ihrem Produkt: „Mir ist es wichtig, unser Produkt den Frauen so zugänglich wie möglich zu machen. Umso mehr freue ich mich, dass ‚Meine Wollke‘ nun auch im Mainstream ankommt. Das ist ein richtiger Schritt in Richtung ‚mehr Frauengesundheit – weniger Müll‘.“ Und sie fügt hinzu: „Jede Wollke kann rund 300 Wegwerf-Slipeinlagen ersetzen. Das ist ein echter Gegenpol zur heutigen Wegwerfgesellschaft.“

Bei der Produktion arbeitet man mit der GW St. Pölten Integrative Betriebe GmbH zusammen, sie kümmert sich um die gesamte Produktion: vom Beziehen der Biobaumwolle über das Stanzen bis hin zum Vernähen der Slipeinlagen. Die Arbeitsbedingungen sind fair und sozial, die Herstellung erfolgt durch am Arbeitsmarkt benachteiligte Personen. Bis jetzt war die in Österreich produzierte „Wollke“ im eigenen Webshop bestellbar bzw. bei ausgewählten Einzelhändlern vorrätig. Seit Mitte Oktober ist sie in rund 220 von 593 BIPA-Filialen in Österreich erhältlich.

Über „Meine Wollke“

„Meine Wollke“ wurde 2017 gegründet und produziert in Österreich nachhaltige Frauenhygieneprodukte. Die Gründerin Sabine Fallmann-Hauser ist diplomierte Sexualpädagogin, Trainerin für Gender & Diversity und berät Frauen und Mädchen in ihrer Praxis für psychologische Beratung mit Schwerpunkt Sexualberatung, Gewaltprävention und Genderkompetenz. Sie ist Referentin für die Fachstelle NÖ und arbeitet zum Thema Sexualpädagogik an vielen verschiedenen Schulen. Anfang 2018 überzeugte sie die Investoren in der Puls-4-TV-Show „2 Minuten 2 Millionen“ und erhielt das Bipa-Start-up-Ticket.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 16.11.2018

    50 Prozent Recyclingmaterial

    Der Einsatz von Recyclingmaterial in PET-Einwegflaschen in Deutschland soll sich in den kommenden...

  • 16.11.2018

    Weinviertler Vitamine

    Die österreichische Foodbloggerin Verena Pelikan gibt eine Produktserie heraus – Nektare von...

  • 16.11.2018

    Ecken, Stämme, Röllchen

    Seit Mitte November macht Auer auf mehr als 2.000 Plakatstellen in Österreich auf die...

  • 16.11.2018

    Gasteiners Nachhaltigkeitsbericht

    Am 14. November 2018 hat Gasteiner seinen zweiten Nachhaltigkeitsbericht präsentiert.

  • 16.11.2018

    Neues von der Post

    Die Zahlen der ersten drei Quartale, 13 neue Post-Filialen in Wien und ein neuer Dienst namens...