CASH - Home

Handelsverband

Besucherrekord beim Tag des Handels


Kategorie: Handel
01.10.2018 von Martin Ross

Mehr als 180 Entscheidungsträger des heimischen Handels diskutierten am 27. September 2018 beim Tag des Handels, wohin sich ihre Branche entwickelt.

Stephan Mayer-Heinisch ist Präsident des Österreichischen Handelsverbandes © ArtsIllustratedStudios.pro
Stephan Mayer-Heinisch ist Präsident des Österreichischen Handelsverbandes © ArtsIllustratedStudios.pro
Die Wiener Albert Hall war bis auf den letzten Platz gefüllt © ArtsIllustratedStudios.pro
Die Wiener Albert Hall war bis auf den letzten Platz gefüllt © ArtsIllustratedStudios.pro
Gerhard Drexel (Vorstandsvorsitzender von Spar) nahm für seinen Vater Luis Drexel den Österreichischen Handelspreis entgegen © ArtsIllustratedStudios.pro
Gerhard Drexel (Vorstandsvorsitzender von Spar) nahm für seinen Vater Luis Drexel den Österreichischen Handelspreis entgegen © ArtsIllustratedStudios.pro

Die 14. Auflage des jährlichen Pflichttermins für die Retailer fand im exklusiven Ambiente der Wiener Albert Hall in der Wiener Josefstadt statt, Handelsverband-Präsident Stephan Mayer-Heinisch hielt die Eröffnungsrede. Wie immer bei derartigen Verstaltungen ist die Themenpalette sehr bunt, so auch diesmal: Von den interessanten Retail-Trends im Zukunftsmarkt China über die Kosten der Raumordnung, die Auswirkungen von Handelszöllen, die Potenziale in der Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel bis hin zur Zukunft der Innenstädte reichten die Themen. Es gab auch einen eigenen Handelslogistik-Schwerpunkt, dabei hat man u.a. über Smart Urban Logistics, die Absicherung kritischer Infrastrukturen sowie aktuelle EU-Regulierungen in der Logistik gesprochen .

Ehrung für Luis Drexel


Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die erstmalige Vergabe des österreichischen Handelspreises für herausragende Leistungen im heimischen Handel. Die Auszeichnung ging an Luis Drexel, der fast 20 Jahre lang Vorstandsvorsitzender der Spar AG Österreich und 10 Jahre lang Präsident des Aufsichtsrats war. Die Laudatio hielt Hans-Peter Madlberger. Gerhard Drexel, Sohn des 94-jährigen Luis Drexel und heute ebenfalls Vorstandsvorsitzender von Spar, nahm die Auszeichnung stellvertretend für seinen Vater entgegen. Er verlas im Anschluss auch einen persönlichen Dankesbrief, der im Saal auf große Resonanz stieß.

„Welche Potenziale gibt es in der Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und LEH?“ – Mit dieser Frage beschäftigte sich eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion mit Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger, Handelsverband-Vizepräsident Frank Hensel, Contrast-EY-Experte Martin Unger und Gründer der Initiative „Land schafft Leben“. „Jeder landwirtschaftliche Betrieb, der zusperren muss, ist eine Katastrophe. Viele heimische Betriebe, v.a. in benachteiligten Gebieten, stehen vor großen Herausforderungen. Es ist höchste Zeit, dass wir unseren Lebensmitteln wieder einen Wert geben“, appelierte BM Köstinger an die Besucher.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 15.10.2018

    10 Jahre Tag des Sekts

    In einer Woche ist es so weit, der zehnte Tag des österreichischen Sekts findet statt. Zu diesem...

  • 15.10.2018

    Neutrogena als Geschenk

    Die Handcreme mit der norwegischen Formel ist jetzt in einer Geschenkbox erhältlich.

  • 15.10.2018

    Europas Handel zu Gast in Wien

    Der europäische Handels-Dachverbandes EuroCommerce hält regelmäßige Board-Meetings und...

  • 15.10.2018

    Neuer Service bei Weekend

    Im Oktober 2017 eröffnete in Wien der erste Flatrate-Supermarkt. Man erweitert nach einem Jahr...

  • 15.10.2018

    Manner Snack Minis

    Die „Manner Original Neapolitaner Schnitten“ werden nun durch die „Manner Snack Minis“ ergänzt –...