CASH - Home

Rewe International

Bipa: #wirtun macht weiter


Kategorie: DFH
08.03.2019 von Martin Ross

Bipa, Procter & Gamble und Caritas setzen ihre Spendenaktion #wirtun fort, deren Ziel es ist, 100.000 Euro für Mütter und Kinder in Not zu sammeln.

Bipa, Caritas und Procter&Gamble setzte ihre Spendenaktion #wirtun fort © Rewe International
Bipa, Caritas und Procter&Gamble setzte ihre Spendenaktion #wirtun fort © Rewe International

Die Spendeninitiative #wirtun war im vergangenen Jahr sehr erfolgreich, und auch heuer können Konsumenten diese Aktion wieder unterstützen. Pro verkaufter Packung der Marken Lenor, Oral-B, Pampers und Gillette Venus in den Bipa-Filialen sowie im Bipa-Onlineshop im Zeitraum vom 1. bis 31. Mai 2019 spendet Procter & Gamble 25 Cent an die Mutter-Kind-Häuser der Caritas. Ziel ist, von Armut betroffenen Müttern und ihren Kindern unbürokratische Hilfe und konkrete Unterstützung in ihrer aktuellen Notsituation zukommen zu lassen. Innerhalb eines Monats wollen Bipa und P&G mindestens 100.000 Euro für rund 3.000 Schlafplätze in den Mutter-Kind-Häusern sammeln.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 24.05.2019

    Aperol on tour

    Der beliebte Aperitif kommt anlässlich der Feiern zu seinem 100. Geburtstag auch nach Österreich.

  • 24.05.2019

    Sekt im Sommerkleid

    Der bald kommende Sommer hat Kupferberg veranlasst, seinen beliebten Rosé-Sekt in neuer Ummantelung...

  • 24.05.2019

    Es wird mehr gestraft

    Am 25. Mai 2019 wird die EU-Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) ein Jahr alt.

  • 24.05.2019

    Aufheben statt wegsehen

    Bewusstseinsbildung rund um das Thema Verpackung und Müll beschäftigt dm in vielfacher Weise. Jetzt...

  • 24.05.2019

    Die „Markenroadshow 2019“

    Das Thema dieser Veranstaltung widmete sich dem Stammkunden, dem unbekannten, aber doch...