CASH - Home

J. Hornig

Cerrado Oriente, eine Kaffeespezialität


Kategorie: Industrie, Produkte, Food
06.11.2018 von Martin Ross

Die Spezialitätenrösterei J Hornig erweitert ihr Sortiment um eine Blend-Sorte.

Cerrado Oriente © J. Hornig
Cerrado Oriente © J. Hornig

Cerrado Oriente heißt dieser Spezialitätenkaffee-Blend, den Hornig jetzt auf den Markt bringt. Er besteht aus 100 Prozent Arabica-Bohnen aus den südamerikanischen Regionen Nuevo Oriente und Cerrado. Die Bohnen sind direkt gehandelt, werden also vom Kaffeefarmer, der von Hand erntet, selbst bezogen, aufbereitet und dann nach Österreich geschickt. Mit Hornigs traditioneller Langzeit-Trommelröstung holt man das beste Aroma heraus. Der espressogeröstete Blend Cerrado Oriente schmeckt fruchtig, hat gute Fülle und würzigen Körper. Erhältlich ist der Kaffee im Spezialitätenkaffee-Sortiment (500-g-Packung) in der J. Hornig Kaffeebar im 7. Bezirk in Wien sowie im Onlineshop unter www.jhornig.com

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 16.11.2018

    50 Prozent Recyclingmaterial

    Der Einsatz von Recyclingmaterial in PET-Einwegflaschen in Deutschland soll sich in den kommenden...

  • 16.11.2018

    Weinviertler Vitamine

    Die österreichische Foodbloggerin Verena Pelikan gibt eine Produktserie heraus – Nektare von...

  • 16.11.2018

    Ecken, Stämme, Röllchen

    Seit Mitte November macht Auer auf mehr als 2.000 Plakatstellen in Österreich auf die...

  • 16.11.2018

    Gasteiners Nachhaltigkeitsbericht

    Am 14. November 2018 hat Gasteiner seinen zweiten Nachhaltigkeitsbericht präsentiert.

  • 16.11.2018

    Neues von der Post

    Die Zahlen der ersten drei Quartale, 13 neue Post-Filialen in Wien und ein neuer Dienst namens...