CASH - Home

MediaMarkt

Daheim mit Arnie sprechen


Kategorie: Handel, Sonstiger Handel
20.05.2019 von Martin Ross

Die aktuelle MediaMarkt-Lifestyle-Studie ist erschienen, und sie wartet mit ein paar humorigen Ergebnissen auf.

Arnie als Sprachassistenten daheim, das wünschen sich die meisten Österreicher, sagt die Mediamarkt-Trendstudie © Nikolaus Schafhuber/pixelio.de
Arnie als Sprachassistenten daheim, das wünschen sich die meisten Österreicher, sagt die Mediamarkt-Trendstudie © Nikolaus Schafhuber/pixelio.de

In dieser Studie geht es darum, die Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen der Österreicher im Bereich Consumer Electronics zu erfragen, und was man sich diesbezüglich und überhaupt vom Elektro/Elektronikhandel erwartet. Die allgemeinen Ergebnisse sind alte Bekannte: Sowohl Jung als auch Alt schätzen die persönliche Beratung, Rundum-Service und eine breite sowie coole Produktpalette. Immer beliebter werden auch Smart-Home-Lösungen, diese erobern zunehmend unseren Alltag. Somit werden künftig Sprachassistenten garantiert immer öfter mit uns in Kontakt treten. Und hier beginnt das Schmunzeln.

Als Stimme eines Sprachassistenten daheim wünschen sich Herr und Frau Österreicher nicht etwa die Stimme des jeweiligen Partners (nur auf Platz 2), sondern die von Arnold Schwarzenegger. Arnie verwies Helene Fischer auf Platz drei – wobei nicht klar ist, ob sie singen oder sprechen soll. Auch Hans Krankls Stimme (Platz 4) ist sehr beliebt, wahrscheinlich deswegen, weil man schon länger nichts mehr von ihm gehört hat. Auch nach „meiner Mutter“ wurde gefragt, die schaffte es nur auf Platz neun. „Smart Home“ ist ein starker Trend geworden, bereits 26 Prozent der Befragten nutzensolche Lösungen, vor allem wenn es um Unterhaltungsgeräte wie Soundsysteme und Heimkino geht. Derzeit sind solche Produkte bereits häufig bei Beleuchtung, Heizung und Klimaanlage im Einsatz. Wolfgang Goger von MediaMarkt Österreich, kommentiert die Entwicklung:  „Smart Home ist ein Thema, das laufend an Bedeutung gewinnt. Basis für die meisten Anwendungen ist aktuell die Sprachsteuerung, die in immer mehr Geräten integriert ist. Wir erwarten hier noch viele spannende und unterhaltsame Features.“

Was trendige Produkte angeht, so sind die Österreicher Fans von smarten Freizeitgeräten. Sie betreiben Sport und immer öfter ist das E-Bike im Einsatz. Bereits acht Prozent der Befragten nutzen regelmäßig eines. Auch E-Scooter und E-Balancer / Hoverboards sind sehr beliebt. Es wird aber auch immer noch videogespielt, 68 Prozent tun das, die meisten am Smartphone. Dieses ist ja aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, 36 Prozent geben an, maximal 12 Stunden ohne Smartphone zu verbringen. So werden auch Handyversicherungen immer wichtiger, 41 Prozent würden sie beim Kauf eines Smartphones abschließen.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel