CASH - Home

Darbo wächst weiter


Kategorie: Industrie
14.06.2019 von Martin Ross

Mit einem Umsatz von 140,3 Millionen Euro erreichte das Tiroler Familienunternehmen im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von 1,6 Prozent.

378 Mitarbeiter erwirtschafteten 2018 ein Umsatzplus © Darbo
378 Mitarbeiter erwirtschafteten 2018 ein Umsatzplus © Darbo

Die A. Darbo AG, Österreichs führender Konfitüren- und Honig-Anbieter, präsentierte heute im Zuge der Hauptversammlung die Zahlen des Geschäftsjahrs 2018. Es ist vor allem die Exportquote, die anhaltend wächst und 2018 bei bemerkenswerten 52,8 Prozent (2017: 52,2 Prozent) lag. In Darbos wichtigstem Exportmarkt Deutschland konnte der Marktanteil bei Konfitüren und Marmeladen auf 5 Prozent (2017: 4,7 Prozent) gesteigert werden. In den Niederlanden wurde der Umsatz mehr als verdoppelt – mit vielversprechenden Neulistungen bei den führenden Einzelhandelsketten sowie guten Umsätzen mit Spezialmarmeladen für Großbäckereien.

Die Marktanteile in Österreich sind stabil hoch: Mit einem Anteil von 58,3 Prozent ist Darbo weiterhin klarer Marktführer bei Konfitüren und Marmeladen in Österreich. Ebenso verteidigt Darbo im Bereich Honig seine Position als österreichischer Marktführer mit 31,1 Prozent. Bei den Sirupen bleibt Darbo mit 15 Prozent Marktanteil die Nummer zwei (Quelle: Nielsen Österreich, wertmäßig; klassischer LEH ohne Harddiskont).

„Unsere Produkte erfreuen sich im Ausland weiterhin großer Beliebtheit: Exportmärkte wie Italien, Russland, Nordamerika oder China haben sich stabil und gut entwickelt – in Deutschland und den Niederlanden verzeichneten wir besonders starke Steigerungen. Auch das hohe Niveau im Inland konnten wir im Lebensmitteleinzelhandel und Richtung Gastronomie weiter ausbauen. Einerseits mit Spezialprodukten wie Konditormarmeladen für Bäckereibetriebe, andererseits mit Produkthighlights wie den neuen zuckerreduzierten Fruchtaufstrichen, die eine immer größere Zielgruppe finden“, berichtet Martin Darbo, Vorstandsvorsitzender der A. Darbo AG, über ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

 

Weitere Artikel

  • 23.08.2019

    Bipa mit neuem Shop-Design

    Die neue Filiale in Scheibbs ist übersichtlicher und lädt zum Entdecken ein.

  • 23.08.2019

    Brexit könnte Butterpreis drücken

    Der Bauernbund Österreich sieht die Folgen des Brexit bereits am Horizont: Verliert Irland seinen...

  • 23.08.2019

    Cafissimo macht es easy

    Neben einer neuen Kaffeemaschine Cafissimo easy präsentiert Tchibo gleich zwei limitierte...

  • 23.08.2019

    Kaffee-Lust ungebrochen

    Herr und Frau Österreicher trinken jährlich rund 1.000 Tassen bzw. 145 Liter Kaffee. Am 1. Oktober...

  • 23.08.2019

    Forum 1 mit Manner-Shop

    Das essbare Kulturgut gibt es jetzt auch am Salzburger Hauptbahnhof im eigenen Manner-Geschäft zu...