CASH - Home

DHL eröffnet vollautomatisiertes Paketverteilzentrum in Graz


Kategorie: Logistik & Fulfillment
14.12.2016 von Eva Wenzelhuemer

Die Anlage mit insgesamt 40.000 Quadratmetern ist mit modernen Logistiklösungen ausgestattet und garantiert die Versorgung im Süden und Südosten von Österreich. Von dort soll der Ausbau in Österreich weiter vorangetrieben werden.

Foto: DHL Paket Austria/Thorsten Rasic Rudel
Foto: DHL Paket Austria/Thorsten Rasic Rudel

Auf die steigende Nachfrage am Paketmarkt reagiert DHL Paket Austria mit einem neuen hochmodernen Paketverteilzentrum in Graz. Im September hat DHL den Testbetrieb aufgenommen und kann seitdem die flächendeckende Paketversorgung im Süden und Südosten von Österreich sicherstellen.

Moderne Logistik-Lösungen machen eine mengengmäßige und zeitliche Optimierung des Paketflusses möglich. Auch den Mitarbeitern wird durch die Sortiertechnik die Arbeit erleichtert. Die Anlage mit einer Grundfläche von insgesamt 40.000 Quadratmeter beinhaltet auch eine 1.000 Quadratmeter große Bürofläche. Für die Entscheidung zum Bau des Paketverteilerzentrums waren die Förderung der regionalen Wirtschaft, Schaffung zusätzlicher Kapazitäten, weitere Verbesserung der Laufzeiten sowie die Optimierung des Kundenservices ausschlaggebend. Von dort will DHL Paket ihre Marktstellung in Österreich weiter ausbauen. Der dynamische E-Commerce Markt in Österreich, der weiter wächst, soll durch den Ausbau von Services und Infrastruktur gestärkt werden.

Günter Birnstingl, Geschäftsführer DHL Paket Austria, meint dazu: „Durch Inbetriebnahme des Paketverteilzentrums können Aktivitäten, die bisher auf andere Regionen verteilt waren, auf einen kundennahen Standort zusammengefasst werden. Zusätzlich erlaubt uns die verkehrstechnisch sehr gute Anbindung an die Autobahn eine schnellere Zustellung beim Kunden und bietet die Basis für künftige Herausforderungen in der Region.“

 

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

 

Weitere Artikel