CASH - Home

DHL Paket Austria: Katja Bodner heuert als neuer CFO an


Kategorie: Logistik & Fulfillment, News
30.11.2016 von Manuel Stenger

Die Branchenspezialistin übernimmt diese Position von Patrick Wolf, der konzernintern nach Deutschland wechselt. Bodner kann auf 16 Jahre Erfahrung im Finanzbereich für Logistikunternehmen zurückblicken.

Katja Bodner, CFO DHL Paket Austria. (Fotocredit: Matthias Buchwald/DHL)
Katja Bodner, CFO DHL Paket Austria. (Fotocredit: Matthias Buchwald/DHL)

Das Management von DHL Paket Austria bekommt kräftige Unterstützung. Mit Katja Bodner konnte das Tochterunternehmen der Deutsche Post DHL Group eine ausgewiesene Branchenspezialistin für diese Position gewinnen. Mit 16 Jahren Erfahrung im Finanzbereich für Logistikunternehmen wird Bodner künftig die Finanzgeschicke leiten.

Nachfolgerin von Patrick Wolf

Zuletzt agierte Bodner als Finance and Administration Director bei TNT Express Deutschland. Die gebürtige Kärntnerin übernimmt die Position von Patrick Wolf, der innerhalb des Konzern in Deutschland die Funktion des CFO der DHL Delivery in der Bonner Zentrale übernimmt.

Das Tochterunternehmen ist in Österreich angetreten, um bewusst auch die Bedürfnisse der E-Commerce-Kunden und Paketempfänger zu bedienen. Die DHL Paket plant, bis 2017 in Österreich einen dreistelligen Millionenbetrag zu investieren. Bodner wird diesen Weg mit dem Unternehmen bestreiten. „Ich freue mich sehr auf die extrem spannende Aufgabe in einem sehr aufstrebenden Unternehmen. Wir werden unser erklärtes Ziel, die Position als Nummer 2 am heimischen Paketmarkt zu festigen, intensiv verfolgen. Insgesamt investiert DHL Paket einen dreistelligen Millionenbetrag in Österreich. Somit ist es enorm wichtig, strategisch sinnvolle Entscheidungen zu treffen, um langfristig erfolgreich zu sein“, fasst Bodner ihre neue Herausforderung zusammen.

Expertin mit fundierter Ausbildung

Neben ihrem BWL-Studium konnte die 43-Jährige mehrere internationale Zusatzausbildungen abschließen, so etwa eine Ausbildung zur zertifizierten Controllerin, den IFRS Lehrgang am WIFI, ein Postgraduate Management Development Programme in UK sowie ein IMD World Class Leadership Program in Lausanne und Shanghai.

 

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 17.06.2019

    Auf Verkostungstour

    Österreichs führende Asia-Foodmarke Shan’shi ist noch dreimal im Juni in Wien zu erleben: Man...

  • 17.06.2019

    Gegen zu viel Zucker

    Die „Zucker raus“-Initiative von Spar bekommt immer mehr Unterstützer.

  • 17.06.2019

    Jura ist jetzt Superbrand

    Der Schweizer Spezialist für Kaffeeautomaten hat die begehrte Auszeichnung Superbrand des Brand...

  • 17.06.2019

    100 Jahre Wasa

    Das bekannte Knäckebrot hat einen ökologischen Meilenstein erreicht.

  • 14.06.2019

    Ikea Graz ist 30

    1989 zog Ikea auch nach Graz und ist dort immer größer geworden.