CASH - Home

Die MachBar und das Inselbier


Kategorie: Handel, Sonstiger Handel
12.06.2018 von Martin Ross

Unter dem Motto „Mach was aus Deinem Sommer“ lädt Obi in seine MachBar mit eigener Werkstatt auf über 300 Quadratmetern direkt neben dem Wiener Museumsquartier, und auch am Donauinselfest ist man präsent.

Obis MachBar, noch bis 23. 6. 2018 geöffnet © leisure communications / Christian Jobst
Obis MachBar, noch bis 23. 6. 2018 geöffnet © leisure communications / Christian Jobst
Die Werkbänke in der MachBar von Obi © leisure communications / Christian Jobst
Die Werkbänke in der MachBar von Obi © leisure communications / Christian Jobst
Wer trinkt hier das Inselbier? Michael Stix (ProSiebenSat.1 PULS 4 ATV), Thomas Waldner (Donauinselfest) © leisure communications / Christian Jobst
Wer trinkt hier das Inselbier? Michael Stix (ProSiebenSat.1 PULS 4 ATV), Thomas Waldner (Donauinselfest) © leisure communications / Christian Jobst

Die Obi-MachBar neben dem MQ ist noch bis 23. Juni 2018 geöffnet und lädt ein, die neuesten Trends zu den Themen Urban Gardening, DIY-Hacks & Styles und Selbstbaumöbel zu entdecken. In zahlreichen kostenlosen Workshops haben Do-It-Yourself-Fans nach Voranmeldung auf Mach was aus Deinem Sommer die Möglichkeit, Inspiration fürs Heim- und Handwerken zu sammeln, z. B. das vertikale Hochbeet für den Balkon, das Selbstbauregal Max oder ein handgemachter „Trinkzeugkoffer“ für kühle Erfrischungen. Auch am Donauinselfest 2018 ist OBI erstmals mit dabei und bietet unter anderem einen „Flower Tower“ für den Rundumblick.

Eine Art Vorgeschmack auf das 35. Donauinselfest konnten die Eröffnungsgäste bereits gestern bekommen: Erstmals gab es das Inselbier 2018 aus der Ottakringer-Kreativbrauerei Brauwerk zu verkosten, das in streng limitierter Auflage für Europas größtes Open-Air-Festival mit freiem Eintritt gebraut wird. Für die diesjährige Sonderabfüllung setzt das Ottakringer Brauwerk auf eine moderne Wildhefe, eine Neuheit, die sich durch facettenreiche Aromen und vielfältige Geschmackswelten auszeichnet.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel