CASH - Home

Hobdee.de

Die Maß adaptieren


Kategorie: Industrie
09.07.2019 von Martin Ross

Aus der beliebten Reihe „Produkte, auf die die Welt gewartet hat“, heute: der Krugadapter.

Die Maß, vor und nach der Adaption © Dejan Jesic
Die Maß, vor und nach der Adaption © Dejan Jesic
Dejan Jesic, der Hobdee-Erfinder © Dejan Jesic
Dejan Jesic, der Hobdee-Erfinder © Dejan Jesic

Man kennt das vielleicht von verschiedensten Wiesn-Festen: die Maßkrüge, leer ja ohnehin schon schwer genug, werden noch schwerer, wenn sie gefüllt sind (wahrscheinlich trinkt man sie deswegen so schnell aus). Wer so einen Krug dann heben will, also professionellerweise die Hand außer dem Daumen unter den Griff schiebt, weiß, dass das ein im Wortsinn ziemlich einschneidendes Erlebnis sein kann. Und je mehr Maß man hebt, desto größer die Wahrscheinlichkeit eines blauen Flecks.

Um dem abzuhelfen, hat ein Münchner Erfinder, Dejan Jesic, den „Hobdee“ entwickelt. Der Hobdee ist ein höchst originelles Gadget, das das Heben des Kruges – vor allem für Menschen mit kleinen Händen – erleichtert und bequemer macht. Das Dingsi wird einfach unter den Griff des Maßkrugs geklipst. So vergrößert sich die Auflagefläche und der Druck wird umverteilt, schmerzhafte Druckstellen werden vermieden. Via Crowdfunding finanziert, ist das Produkt seit Anfang Juli bei hobdee.de erhältlich, Zielgruppe sind primär Gastwirte, man kann Hobdees aber auch personalisieren lassen und so ein Geschenk draus machen. Ab Mitte Juli soll das Teil auch auf Amazon verfügbar sein. Ein Hobdee kostet 7,95 Euro.

Wer sich nun fragt, wie man den Namen des Krugadapters richtig ausspricht, für den hat Dejan Jesic eine einleuchtende Antwort, die auch verrät, dass beim Entwicklungsprozess ziemlich viel Spaß mit von der Partie gewesen sein muss. Man habe sich für „Hobdee“ entschieden, „weil der Name den bayerischen Dialekt ebenso aufgreift wie den Akt des Haltens und Lokalkolorit und Internationalität vereint. Außerdem kann man den Namen auch nach ein paar Maß noch aussprechen.“

Hobdee

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel