CASH - Home

Waldquelle

Die Rückkehr der Traubisoda-Trinker


Kategorie: Industrie, Produkte, Food
28.05.2018 von Martin Ross

Traubisoda ist wieder da: Für alle Fans und Liebhaber der österreichischen Kult-Limonade Traubisoda gibt es in diesem Sommer etwas erfrischend Neues.

Ist wieder zu haben: Traubisoda © Waldquelle
Ist wieder zu haben: Traubisoda © Waldquelle

Traubisoda kehrt im Original-Geschmack in den Handel zurück. Die Rückkehr zum klassischen Traubisoda-Geschmack geht einher mit einem Verpackungsrelaunch, die neue Flasche präsentiert sich im Retrodesign. Die alkoholfreie Erfrischungslimonade lässt Kindheitserinnerungen aufleben: „Als österreichisches Original verbindet Traubisoda Generationen. 2018 kehren wir nun zum ursprünglichen Geschmack der Limonade zurück. Sonnengereifte Weintrauben und frisches Quellwasser aus Österreich verleihen Traubisoda dabei den einzigartigen Geschmack“, sagt Waldquelle-Geschäftsführerin Monika Fiala über den Relaunch.

Bereits im Jahr 1930 hatte Lenz Moser die Idee zur kultigen Limonade: Er wollte nicht die gesamte Traubenernte zu Wein verarbeiten, sondern eine erfrischende, alkoholfreie Alternative schaffen. Dazu mischte er den Traubensaft mit spritzigem Soda – Traubisoda war geboren. Seit 2004 gehört Traubisoda zum mittelburgenländischen Mineralwasserunternehmen Waldquelle. Ab Sommer ist das neue Traubisoda kellerkalt in den Sorten Klassik und Rot in der 0,5-Liter- und 1,5-Liter-PET-Flasche im Handel erhältlich.

Traubisoda

Traubisoda auf FB

VIRIBUS - UNITIS austrobavaria, 27.02.2019, um 04:44 Uhr

Ein absolutes sowie nach wie vor natürliches Getränk
jedenfalls wesentlich natürlicher als Cola und Almdudler
melden Sie sich bei uns vielleicht können wir Sie wie der Unterzeichner bereits schon in den 60 er Jahren erfolgt
wieder unterstützen.

mfG.
H.R. Galler
Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel