CASH - Home

Digitalisierung: Coaching für Händler


Kategorie: Handel, ecommerce
04.03.2019 von Karl Stiefel

Mit der Initiative #HANDELdigital greift die Wirtschaftskammer den Händlern unter die Arme, die nicht auf der Strecke bleiben wollen.

© WKO
© WKO

"Der Handel befindet sich im Wandel und wir dürfen hier nicht die Augen verschließen", appelliert Iris Thalbauer, Geschäftsführerin der Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich. Um Einzelhandelsunternehmen bei der Digitalisierung zu unterstützen, wurde gemeinsam mit dem Kärntner Onlineprofi Markus Miklautsch das Coachingprogramm #HANDELdigital erstellt. Dabei sollen 50 ausgewählte Unternehmen ein Jahr lang zu Themen wie digitaler und analoger Infrastruktur, Omnichanel-Handel und zu rechtlichen Belangen beraten werden. Neben der Wissensvermittlung werden den teilnehmenden Firmen auch "Hausaufgaben" gestellt, durch die das Erlernte direkt angewandt werden soll.

Unternehmen können sich bis 13. März bei der WKO unter den Kategorien "Offline to Online Changer", "Online Ausbauer" und "Internationalisierer" bewerben. Den Auftakt zu #HANDELdigital wird es im Rahmen des E-Day 2019 am 4. April in der Wirtschaftskammer Österreich geben.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 24.05.2019

    Aperol on tour

    Der beliebte Aperitif kommt anlässlich der Feiern zu seinem 100. Geburtstag auch nach Österreich.

  • 24.05.2019

    Sekt im Sommerkleid

    Der bald kommende Sommer hat Kupferberg veranlasst, seinen beliebten Rosé-Sekt in neuer Ummantelung...

  • 24.05.2019

    Es wird mehr gestraft

    Am 25. Mai 2019 wird die EU-Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) ein Jahr alt.

  • 24.05.2019

    Aufheben statt wegsehen

    Bewusstseinsbildung rund um das Thema Verpackung und Müll beschäftigt dm in vielfacher Weise. Jetzt...

  • 24.05.2019

    Die „Markenroadshow 2019“

    Das Thema dieser Veranstaltung widmete sich dem Stammkunden, dem unbekannten, aber doch...