CASH - Home

Ikea Austria GmbH

Drei neue Top-Managerinnen für Ikea Österreich


Kategorie: Köpfe, Handel, Sonstiger Handel
09.01.2018 von Martin Ross

Eszter Árvai, Human Resources Managerin Ikea Österreich © Ikea Austria
Eszter Árvai, Human Resources Managerin Ikea Österreich © Ikea Austria
Maimuna Mosser, Marketing Managerin Ikea Österreich © Ikea Austria
Maimuna Mosser, Marketing Managerin Ikea Österreich © Ikea Austria
Galina Sulzberger, Einrichtungshauschefin Ikea Vösendorf © Ikea Austria
Galina Sulzberger, Einrichtungshauschefin Ikea Vösendorf © Ikea Austria

Gleich drei Spitzenpositionen hat Ikea Österreich in den vergangenen Monaten neu besetzt: Die Ungarin Eszter Árvai ist seit Herbst Human Resources Managerin, die Wienerin Maimuna Mosser hat das Marketing von Ikea Österreich übernommen, und die Russin Galina Sulzberger ist neue Einrichtungshauschefin von Ikea Vösendorf. Alle drei haben bereits vor ihrer aktuellen Bestellung steile Karrieren hingelegt – bei Ikea innerhalb Europas bzw. außerhalb des Unternehmens. Die neue Human Resources Managerin von Ikea Österreich Eszter Árvai (40) ist eine erklärte Teamworkerin: „Partizipative Führung fördert Unternehmergeist und motiviert das ganze Team. Und ich glaube fest daran, dass Mitarbeiter, denen man zuhört und die die richtige Unterstützung bekommen, ihr Bestes geben.“ Nach Absolvierung des Betriebswirtschafts- und Wirtschaftsrechtsstudiums in Budapest (Corvinus Universität) startete sie als Trainee bei Ikea in Budapest und hat dort als Führungskraft diverse Abteilungen durchlaufen. 2005 wurde sie Interior Design Manager, 2010 übernahm sie als Projektleiterin die Marketingplanung für alle sieben Einrichtungshäuser in Ungarn, der Slowakei und Tschechien, danach die Marktforschung für die Region. 2012 wurde sie Einrichtungshauschefin in Budapest, seit Herbst 2017 pendelt sie als Human Resources Managerin zwischen Wien und Budapest.

Maimuna Mosser (41) ist diplomierte Medienberaterin und studierte Kommunikationswissenschaftlerin (FH Wien), war Unternehmerin und Geschäftsführerin mehrerer Unternehmen und ist jetzt Marketingleiterin von Ikea Österreich. Sie verantwortet den gesamten digitalen und Offline-Auftritt von Ikea am heimischen Markt und zählt außerdem die Marktforschung und den 1,3 Millionen Mitglieder umfassenden Stammkundenclub Ikea FAMILY zu ihren Agenden. Die „Onlinerin des Jahres 2014“ (Bereich Agenturen) begann ihre digitale Karriere 2001 bei derStandard.at, wechselte 2004 zur Agenturgruppe Media Austria und 2011 als Integrated Business Director zur Mediaagentur Vizeum Austria, deren Geschäftsführung sie 2012 übernahm. Parallel dazu war sie Mitbegründerin eines niederösterreichischen Start-up-Unternehmens (Doublejack), das sich mit der Speicherung von Dokumenten befasst. 2016 gründete sie ihre eigene Agentur und übernahm die Geschäftsführung eines in Bratislava ansässigen Start-ups (clickBakers), das Traffic Management Software für den Digitalbereich anbietet.

Galina Sulzberger (46) will Ikea Vösendorf in den nächsten sechs Jahren zum besten Ikea-Einrichtungshaus der Welt machen, sozusagen zu einen Hort von Kompetenz und Talent, von dem das ganze Land profitieren soll. Geboren wurde Galina Sulzberger auf der nördlich von Japan gelegenen Insel Sachalin im Fernen Osten der damaligen UdSSR. Bevor sie nach Moskau übersiedelte, lebte sie im damaligen Stalingrad/heutigen Wolgograd, und in Sachalin. Den Nachnamen Sulzberger hat sie von ihrem österreichischen Ehemann. Die Einrichtungshauschefin hatte ursprünglich zwei Jahre lang Chemietechnologie an der Moskauer Gubkin-Universität für Öl und Gas studiert, sich dann allerdings dagegen entschieden. Sie ist ausgebildete Buchhalterin und arbeitete drei Jahre in diesem Beruf für ein russisches Unternehmen im Erdölhandel. Von 1995 bis 1998 war sie Restaurantmanagerin einer Schweizer Restaurantkette in Moskau, parallel dazu studierte sie von 1997 bis 2002 an der Moskauer Universität Management. Nach Abschluss des Studiums startete Galina Sulzberger als Trainee bei Ikea in Moskau, wurde Abteilungsleiterin für verschiedene Verkaufsbereiche, später Verkaufschefin eines Einrichtungshauses, stv. Einrichtungshauschefin und Store Managerin und schließlich Human-Resources-Managerin für Ikea Russland, bis sie im September 2017 nach Wien übersiedelte.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

In eigener Sache

CASH sucht Fachredakteur/in

Wir suchen eine/n Fachredakteur/in zum ehestmöglichen Eintritt.

Mehr

Weitere Artikel