CASH - Home

Lornamead

Eco von Kopf bis Fuß


Kategorie: Industrie, Produkte, Non Food
14.06.2019 von Martin Ross

Die Deodorants von EcoMe sind von der Rezeptur bis zur Verpackung nachhaltig.


Eine Möglichkeit, den Nachhaltigkeitstrend ganzheitlich zu verstehen, zeigen die Deodorants von EcoMe. Sie basieren auf einem rein pflanzlichen Wirkstoff, der aus Zuckerrüben und Getreide gewonnen wird. Die Fermentationsprozesse bei der Produktion sind übrigens die gleichen wie beim Keltern von Wein. Die EcoMe-Deos verzichten auf Alusalze, sind für empfindliche Haut geeignet, als vegan zertifiziert und werden in Europa produziert.

Die Verpackungen der Deos sind ressourcenschonend: Beim Roll-on kommt recyclingfähiges Glas zum Einsatz und bei den Sprühdosen sog. Lightweight-Metall (20 % weniger Gewicht) die Kappen bestehen aus zu 100 % rezykliertem Kunststoff. Erhältlich sind sie als Spray bzw. Roll-on in den Düften Floral, Minze und Orangenblüte in ausgewählten Drogerieabteilungen.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

 

Weitere Artikel

  • 23.08.2019

    Bipa mit neuem Shop-Design

    Die neue Filiale in Scheibbs ist übersichtlicher und lädt zum Entdecken ein.

  • 23.08.2019

    Brexit könnte Butterpreis drücken

    Der Bauernbund Österreich sieht die Folgen des Brexit bereits am Horizont: Verliert Irland seinen...

  • 23.08.2019

    Cafissimo macht es easy

    Neben einer neuen Kaffeemaschine Cafissimo easy präsentiert Tchibo gleich zwei limitierte...

  • 23.08.2019

    Kaffee-Lust ungebrochen

    Herr und Frau Österreicher trinken jährlich rund 1.000 Tassen bzw. 145 Liter Kaffee. Am 1. Oktober...

  • 23.08.2019

    Forum 1 mit Manner-Shop

    Das essbare Kulturgut gibt es jetzt auch am Salzburger Hauptbahnhof im eigenen Manner-Geschäft zu...