CASH - Home

Lornamead

Eco von Kopf bis Fuß


Kategorie: Industrie, Produkte, Non Food
14.06.2019 von Martin Ross

Die Deodorants von EcoMe sind von der Rezeptur bis zur Verpackung nachhaltig.


Eine Möglichkeit, den Nachhaltigkeitstrend ganzheitlich zu verstehen, zeigen die Deodorants von EcoMe. Sie basieren auf einem rein pflanzlichen Wirkstoff, der aus Zuckerrüben und Getreide gewonnen wird. Die Fermentationsprozesse bei der Produktion sind übrigens die gleichen wie beim Keltern von Wein. Die EcoMe-Deos verzichten auf Alusalze, sind für empfindliche Haut geeignet, als vegan zertifiziert und werden in Europa produziert.

Die Verpackungen der Deos sind ressourcenschonend: Beim Roll-on kommt recyclingfähiges Glas zum Einsatz und bei den Sprühdosen sog. Lightweight-Metall (20 % weniger Gewicht) die Kappen bestehen aus zu 100 % rezykliertem Kunststoff. Erhältlich sind sie als Spray bzw. Roll-on in den Düften Floral, Minze und Orangenblüte in ausgewählten Drogerieabteilungen.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 25.06.2019

    Die neue Welt der Kundenbindung ...

    ... wurde Ende Mai beim International Marketing Forum von Kundenbindungsspezialist tcc (The...

  • 25.06.2019

    Nachhaltig hoch drei

    Die industriellen Hersteller von Produkten aus Papier und Karton sind wirtschaftlich erfolgreich,...

  • 25.06.2019

    Kicken mit Nivea

    Am 19. Juni gab es in der Wiener Strandbar Herrmann ein kleines Fußballturnier, anlässlich des...

  • 24.06.2019

    Mannerschnitten schmecken überall gleich

    Eine Untersuchung der EU hat der Süßwarenfabrik Manner Recht gegeben: Die Qualität der...

  • 24.06.2019

    Miteinand nachhaltig

    2019 feiert Coca-Cola in Österreich seinen 90. Geburtstag und stellt im Jubiläumsjahr sämtliche...