CASH - Home

Elexir GmbH

Ein alkoholfreier Aperitif


Kategorie: Industrie, Produkte, Food
23.10.2018 von Martin Ross

Der neue Drink namens Elexir ist eine zart moussierende Cuvée aus dem Saft von Trauben, Apfel, Granatapfel und Holunderbeeren.

Ein alkoholfreier Aperitif © Elexir
Ein alkoholfreier Aperitif © Elexir

Als „Happytizer“ bezeichnet man den ersten natürlichen und alkoholfreien Aperitif, der eigentlich „Elexir“ heißt. Er besteht aus Fruchtsäften und österreichischem Alpenwasser und einem eigens entwickelten, stimmungsanregenden L-Tyrosin-Komplex. Die Flasche ist gold-schwarz verpackt, und das Getränk soll als wohlschmeckende, alkoholfreie Alternative für den Genuss in Gesellschaft positioniert werden. Von Top-Gastronomen wie Heinz Reitbauer Senior und Martin Sieberer hat Elexir bereit den Segen bekommen.

„Österreich ist der Feinkostladen Europas, unsere Top-Winzer sind weltweit renommiert. Bei alkoholfreiem Genuss fehlt es bisher an einer hochwertigen, natürlichen Alternative, die auch Stimmung macht. Mit Elexir schließen wir diese Lücke“, sagt Reinhard Möseneder, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Elexir GmbH, der die Markteinführung gar mit jener von Coca-Cola oder den Energydrinks vergleicht. Serviert wird Elexir „pure“ im Weinglas mit Metalleiswürfel, „on the rocks“ mit Minze, „Elexir spritz“ mit Mineralwasser oder Soda. Bei Partys genießt man Elexir am besten „casual“ mit dem Glasstrohhalm direkt aus der eisgekühlten Flasche.

Erhältlich ist Elexir im Peeroton-Online-Shop oder über www.elexir.at und über alle Apotheken österreichweit, desgleichen in der nationalen Top-Gastronomie und Bars. Strategischer Vertriebspartner ist Spitz.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

 

Weitere Artikel