CASH - Home

Erster Interspar West-Tirols entsteht in Imst


Kategorie: Handel
02.11.2016 von Stefan Pirker

© ATP architekten ingenieure/renderwerk
© ATP architekten ingenieure/renderwerk

An der südlichen Stadteinfahrt der Tiroler Bezirkshauptstadt Imst errichtet Interspar bis Frühling 2018 ein insgesamt 18.300 m2 großes Einkaufszentrum. Dieses wird einen Interspar-Hypermarkt und ein Interspar-Restaurant sowie 590 m² Geschäftsflächen für kleinere Shoppartner umfassen. In einer zweiten Bauphase werden weitere rund 1.100 m² Verkaufsflächen und rund 1.400 m² Büroflächen entstehen. Für diese sucht Interspar derzeit Mieter. Geplante wurde der Bau vom Architekturbüro ATP architekten ingenieure Innsbruck.

Die Präsenz von Interspar war in Tirol bisher auf das Unterland konzentriert. In Imst baut man nun den ersten Hypermarkt im Westen des Spar-Gründungslands Tirol. "Endlich können wir diesen 'weißen Fleck' auf der Interspar-Landkarte schließen", freute sich Interspar Österreich Geschäftsführer Mag. Markus Kaser anlässlich des Spatenstichs, den er gemeinsam mit Stefan Weirather, Landtagsabgeordneter und Bürgermeister von Imst, vornahm.

Interspar investiert in den neuen Standort über 25 Mio. Euro und schafft 95 Arbeitsplätze.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

 

Weitere Artikel