CASH - Home

Das Futterhaus Österreich

Futterhaus erweitert Eigenmarken-Sortiment


Kategorie: Handel, Sonstiger Handel, Eigenmarken
06.09.2018 von Martin Ross

Die neue Marke „Wildkind“ zeichnet sich durch naturnahe Rezepte aus, die in Kooperation mit Tierärzten und Tierexperten entwickelt wurden, und durch eine große Sortenvielfalt.

Eines von 16 „Wildkind Cat“-Produkten © Das Futterhaus Österreich
Eines von 16 „Wildkind Cat“-Produkten © Das Futterhaus Österreich

Das Futterhaus kommt vom Hund auf die Katz: Die bisher nur für Hunde erhältliche Eigenmarke „Wildkind“ gibt es jetzt auch für Katzen – „Wildkind Cat“. Die neue Produktlinie ist in 16 verschiedenen Sorten erhältlich. Wie schon beim Hundefutter wurde bei diesen Rezepturen berücksichtigt, dass Katzen einen hohen Bedarf an tierischen Proteinquellen haben. Daher bestehen die Nahrungsmittel zum größten Teil aus Fleisch und nur zu wenigen Teilen aus weiteren ausgesuchten Zutaten, wie Beeren, hochwertigen Ölen und Katzenminze. „Wildkind Cat“-Produkte sind ab sofort in allen Futterhaus-Märkten erhältlich und machen durch die Augen einer Falbkatze (afrikanische Wildkatze), die sich im Logo befinden wurden, auf sich aufmerksam.

Kommentar hinzufügen
Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Weitere Artikel

  • 18.02.2019

    Das KitKat-Katapult

    Es gibt einen neuen KitKat-TV-Spot, den Spot mit dem Katapult. Er läuft auch auf Youtube.

  • 18.02.2019

    Biofach: Bio boomt nach wie vor

    Die Biofach – Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel – und Vivaness – Internationale Fachmesse für...

  • 18.02.2019

    Alternative Angebote

    „Barrierefreiheit bedeutet, dass dafür auch andere Zugangsmöglichkeiten und Hilfen zum Einsatz...

  • 18.02.2019

    Lego spielen mit Billa

    Ostern ist nicht weit, und Billa startet in eine neue Treuepromotion.

  • 18.02.2019

    Leder & Schuh bestellt neuen Vorstand

    Wolfgang Neussner ist ab Juli 2019 Vorstand der Grazer Schuheinzelhandelskette. Werner Weber...